Callback

We're happy to call you!

Abokonzert 'The Wave Quartet'

mit Erica Eloff, Sopran

Tickets erhältlich im Rathaus Kufstein, TVB Kufsteinerland und bei allen Ö-Ticket Verkaufsstellen, sowie Online.

Der weltweit renommierte Marimba-Spieler Bogdan Bacanu hat eine große Leidenschaft: die Musik des Barock. Mit Christoph Sietzen, Emiko Uchiyama, sowie Nico Gerstmayer – alle drei hochkarätige Vertreter:innen ihres Fachs Marimba - gründete er das „The Wave Quartet“

Seine offizielle Geburtsstunde feierte dieses 2008 im Berliner Konzerthaus. Die Werke von Bach und Zeitgenossen stellen seither einen wichtigen Schwerpunkt im Repertoire des Quartetts dar, Astor Piazzolla oder aktuell einer neuen Bearbeitung von Bizets „Carmen“ bieten einen zeitgenössischen Kontrapunkt. Konzerte sowie Meisterkurse führten das „Wave Quartet“ durch viele Länder Europas und nach Asien.

Erica Eloff. Die südafrikanische Sopranistin führten vergangene Engagements nach Birmingham, London oder Südafrika an die renommiertesten Häuser, Gastengagements unter anderem nach Göttingen oder Würzburg. Sie ist derzeit Mitglied des Landestheaters Linz, wo sie u. a. die Mimì in La Bohème singen wird. Sie arbeitet regelmäßig mit den London Handel Players mit einem Repertoire wie Händels Theodora oder Bachs h-Moll-Messe. Als Verfechterin zeitgenössischer Musik hat Erica Eloff Werke britischer, argentinischer und südafrikanischer Komponisten wie James Wilding und Hannes Taljaard uraufgeführt. Die Sopranistin war die Gewinnerin des Londoner Händel-Wettbewerbs.


Watch list

Abokonzert 'The Wave Quartet' - Kufstein

mit Erica Eloff, Sopran

Tickets erhältlich im Rathaus Kufstein, TVB Kufsteinerland und bei allen Ö-Ticket Verkaufsstellen, sowie Online.

Der weltweit renommierte Marimba-Spieler Bogdan Bacanu hat eine große Leidenschaft: die Musik des Barock. Mit Christoph Sietzen, Emiko Uchiyama, sowie Nico Gerstmayer – alle drei hochkarätige Vertreter:innen ihres Fachs Marimba - gründete er das „The Wave Quartet“

Seine offizielle Geburtsstunde feierte dieses 2008 im Berliner Konzerthaus. Die Werke von Bach und Zeitgenossen stellen seither einen wichtigen Schwerpunkt im Repertoire des Quartetts dar, Astor Piazzolla oder aktuell einer neuen Bearbeitung von Bizets „Carmen“ bieten einen zeitgenössischen Kontrapunkt. Konzerte sowie Meisterkurse führten das „Wave Quartet“ durch viele Länder Europas und nach Asien.

Erica Eloff. Die südafrikanische Sopranistin führten vergangene Engagements nach Birmingham, London oder Südafrika an die renommiertesten Häuser, Gastengagements unter anderem nach Göttingen oder Würzburg. Sie ist derzeit Mitglied des Landestheaters Linz, wo sie u. a. die Mimì in La Bohème singen wird. Sie arbeitet regelmäßig mit den London Handel Players mit einem Repertoire wie Händels Theodora oder Bachs h-Moll-Messe. Als Verfechterin zeitgenössischer Musik hat Erica Eloff Werke britischer, argentinischer und südafrikanischer Komponisten wie James Wilding und Hannes Taljaard uraufgeführt. Die Sopranistin war die Gewinnerin des Londoner Händel-Wettbewerbs.


These events may also interest you

Share with
your friends

Watch list

Please wait

Information loading...