Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen
Id: 338
Title: Geologiepfad
Description: Nach der gemütlichen Fahrt mit dem Kaiserlift, entdecken Sie schon direkt bei der Bergstation die erste Tafel des Geologiepfades. Der Weg führt dann in Richtung Weinbergerhaus rund um das Brentenjoch. Nach dem Waldstück folgt der Geologiepfad am Panoramaweg in Richtung Brentenalm und wieder hinauf zur Bergstation.
An 9 Stationen werden die Vorgänge, die zur Entstehung des Kaisergebirges geführt haben, vorgestellt. Man erfährt Wissenswertes vom Unterbau dieses Gebirges und von stetig laufenden Prozessen, die das „Gesicht der Erde“ noch immer verändern, von vergangenen Kontinenten und Gebirgen, von Meeren, die sich öffneten und wieder schlossen. Zurück blieb eine Haut mit Narben und Falten, unsere Erdoberfläche.

Tipp: ​Bei einer Führung mit unserem Geologen werden diese Prozesse in der richtigen Reihenfolge erklärt und spannend beschrieben.

Das Kaisergebirge als Zeitzeuge, weiß von all diesen Geschichten zu erzählen! Lernen wir seine Sprache!
 
ExternalId: 57788674
ExternalType: hiking
MeterUp: 138
MeterDown: 0
Distance: 2,1
DurationTime:
MetaTitle: Geologiepfad
MetaDescription: Das Gesicht der Erde - eine kurze Wanderung die zu Erkenntnissen der Enstehung des schönen Kaisergebirges führt.
MetaKeywords: geologiepfad, fahrt, gemütlichen,

Geologiepfad

Leicht

Merkliste

1:00 h

1265 m

138 m

2,1 km

Art:

Wandern

Start:

Bergstation Kaiserlift

Ziel:

Bergstation Kaiserlift

Tourenbeschreibung

"Das Gesicht der Erde" - eine kurze Wanderung die zu Erkenntnissen der Enstehung des schönen Kaisergebirges führt.

Nach der gemütlichen Fahrt mit dem Kaiserlift, entdecken Sie schon direkt bei der Bergstation die erste Tafel des Geologiepfades. Der Weg führt dann in Richtung Weinbergerhaus rund um das Brentenjoch. Nach dem Waldstück folgt der Geologiepfad am Panoramaweg in Richtung Brentenalm und wieder hinauf zur Bergstation.
An 9 Stationen werden die Vorgänge, die zur Entstehung des Kaisergebirges geführt haben, vorgestellt. Man erfährt Wissenswertes vom Unterbau dieses Gebirges und von stetig laufenden Prozessen, die das „Gesicht der Erde“ noch immer verändern, von vergangenen Kontinenten und Gebirgen, von Meeren, die sich öffneten und wieder schlossen. Zurück blieb eine Haut mit Narben und Falten, unsere Erdoberfläche.

Tipp: ​Bei einer Führung mit unserem Geologen werden diese Prozesse in der richtigen Reihenfolge erklärt und spannend beschrieben.

Das Kaisergebirge als Zeitzeuge, weiß von all diesen Geschichten zu erzählen! Lernen wir seine Sprache!
 

Weiterlesen

  • Almweg, Forstweg
  • Dem Wetter entsprechende Outdoor-Bekleidung (gutes Schuhwerk, Regenschutz, atmungsaktive Kleidung…)
    Jause (z.B. Obst, Müsliriegel, Vollkornbrote) und Getränke (ausreichend Flüssigkeit einplanen)
    Erste-Hilfe-Ausrüstung
    Handy mit vollem Akku
    Wanderkarte und Führerliteratur
    Sonnenschutz (Sonnencreme- und Brille, Kappe)
  • Anreise ist mit dem Auto bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz des Kaiserlifts möglich.
  • Talstation Kaiserlift (gebührenpflichtig)

Verknüpfte Infrastrukturen

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...