Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen
Id: 358
Title: Krippenspaziergang Bad Häring
Description: Der Ausgangspunkt ist am Kirchplatz Bad Häring von dort folgt man einer alter Tiroler Tradition, dem „Kripperlschauen“. Man begibt sich auf dieser Wanderung durch den ehemaligen Bergbauort und heutigen Kurort Bad Häring. Am Kirchplatz befindet sich die Dorfkrippe mit ihren lebensgroßen Figuren, nicht unweit befindet sich das Bergbaumuseum mit seiner beeindruckenden Bergbaukrippe, die typische Szenen und Landschaftsbilder aus der bergbaugeschichtlichen Vergangenheit Bad Härings zeigt. Nur selten wird man wohl einen derartig naturgetreu nachgebildeten Stollen mit einer Krippe sehen können. Entlang dem Gesundheitsweg kommt man zur nächsten Krippenstation, der Hildegard Kapelle mit einer prächtigen orientalischen Krippe. Nun führt der Weg zur Antonius Kapelle, wo eine vierteilige Kastenkrippe zu bewundern ist. Am Ende der Krippenwanderung kann man den Krippenbauer Herrn Peer besuchen, der noch allerhand Interessantes rund um diese Tiroler Handwerkskunst erzählen kann. Viele wunderbare Krippen und handgemachten Weihnachtsschmuck gibt es zu bestaunen. Die Krippenwanderung endet am Ausgangspunkt.
ExternalId: 61805330
ExternalType: hiking
MeterUp: 54
MeterDown: 0
Distance: 2,5
DurationTime:
MetaTitle: Krippenspaziergang Bad Häring
MetaDescription: Traditionsreicher Winterspaziergang im Advent durch das ehemalige Bergbaudorf Bad Häring mit kunstvoll geschnitzten Krippen.
MetaKeywords: krippenspaziergang, bad, häring, ausgangspunkt, kirchplatz, tiroler, tradition, man, wanderung, bergbauort, folgt, alter, „kripperlschauen, begibt, ehemaligen

Krippenspaziergang Bad Häring

Leicht

Merkliste

1:00 h

606 m

54 m

2,5 km

Art:

Wandern

Start:

Kirche Hl. Johannes der Täufer

Ziel:

Kirche Hl. Johannes der Täufer

Tourenbeschreibung

Traditionsreicher Winterspaziergang im Advent durch das ehemalige Bergbaudorf Bad Häring mit kunstvoll geschnitzten Krippen.

Der Ausgangspunkt ist am Kirchplatz Bad Häring von dort folgt man einer alter Tiroler Tradition, dem „Kripperlschauen“. Man begibt sich auf dieser Wanderung durch den ehemaligen Bergbauort und heutigen Kurort Bad Häring. Am Kirchplatz befindet sich die Dorfkrippe mit ihren lebensgroßen Figuren, nicht unweit befindet sich das Bergbaumuseum mit seiner beeindruckenden Bergbaukrippe, die typische Szenen und Landschaftsbilder aus der bergbaugeschichtlichen Vergangenheit Bad Härings zeigt. Nur selten wird man wohl einen derartig naturgetreu nachgebildeten Stollen mit einer Krippe sehen können. Entlang dem Gesundheitsweg kommt man zur nächsten Krippenstation, der Hildegard Kapelle mit einer prächtigen orientalischen Krippe. Nun führt der Weg zur Antonius Kapelle, wo eine vierteilige Kastenkrippe zu bewundern ist. Am Ende der Krippenwanderung kann man den Krippenbauer Herrn Peer besuchen, der noch allerhand Interessantes rund um diese Tiroler Handwerkskunst erzählen kann. Viele wunderbare Krippen und handgemachten Weihnachtsschmuck gibt es zu bestaunen. Die Krippenwanderung endet am Ausgangspunkt.

Weiterlesen

  • Dem Wetter entsprechende Outdoor-Bekleidung (gutes Schuhwerk, Regenschutz, atmungsaktive Kleidung…)
    Handy mit vollem Akku
  • Von Kirchbichl über die B171 abbiegen auf die L208/ Von Schwoich über die L208 bis ins Ortszentrum nach Bad Häring.
  • Wanderparkplatz bei der Volksschule / bei der Kirche

Verknüpfte Infrastrukturen

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...