Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Kaiserweis‘ Genussradroute Genuss & Handwerk

Leicht

Merkliste

640 m

210 m

35,7 km

Art:

Radfahren

Start:

Kufstein Marienbrunnen

Ziel:

Kufstein Marienbrunnen

Tourenbeschreibung

Ein Ausflug südlich von Kufstein entlang des Inns zu Schnapsbrennern, Hofläden und traditionellen Handwerkern. Auf knapp 35 Kilometern Länge mit 310 Höhenmetern gibt es viele alte Handwerkstraditionen und kulinarische Pretiosen zu entdecken.

Der Inn begleitet die Genussradler auf diesem Ausflug. Vom Unteren Stadtplatz rollt man über die Innbrücke, blickt auf die historischen Häuserfassaden am Ufer und folgt dem ziemlich flachen Weg innaufwärts bis Langkampfen. Die Edelbrennerei Brennoase und der Lacknerhof mit köstlich Hausgemachtem vom Bauernbrot, über Joghurt und Nudeln, bis zum Apfelsaft sind erste Zwischenstationen. Gut gestärkt setzt sich der Weg dann auf der anderen Seite des Inns und hinauf zum idyllisch gelegenen Kurort Bad Häring fort. Bei der Sagl Holzmanufaktur gibt es feine Sachen aus Holz vom Zirbenöl und Zirbenkissen, bis zum Jausenbrettl. Nächste Station ist Schwoich mit seinen stattlichen historischen Bergbauernhöfen. Dort ist auch Bierol zuhause. Hier wird nicht nur Craft Beer produziert, Genießer können sich zudem im Taproom und im Haubenrestaurant köstlich versorgen lassen. Nicht weit entfernt ist der Kronbühelhof mit der Edelbrandbrennerei von Manfred Höck. Bei Rosis Bauernladen beim Veitenbauer gibt es Wurst, Speck und Käse von heimischen Produzenten. Es ist also fast unmöglich, dass man die letzten Kilometer leicht bergab bis Kufstein noch hungrig unterwegs ist.

Weiterlesen

  • Schotter, Asphalt
  • Auf der Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Kufstein Nord von Norden kommend und Süd von Süden kommend. Dem Parkpleitsystem bis Kufstein Zentrum folgen.
  • Tiefgaragen der Kufsteiner Innenstadt.

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...