Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Tiere hautnah erleben im Kufsteinerland

Tierische Begegnungen

Stolz steht er mitten auf der Wiese. Die Beine verschwinden fast gänzlich im hohen Gras. Geradezu majestätisch bewegt er langsam den Kopf. Wiegt sein Geweih hin und her bevor er zum Sprint in Richtung der Bäume ansetzt. Tierische Begegnungen im Kufsteinerland. Die Tiroler Wälder rings um die naturnahe Festungsstadt und die acht malerischen Dörfer sind reich an Wildtieren. Sie zu beobachten, ist eine Geduldsfrage. Außer man besucht einen der Wildparks des Kufsteinerlandes. Dammwildgehege Bad Häring. Wildpark Wildbichl. Eine exotische Tierwelt am Fuße des Zahmen Kaisers fasziniert in Ebbs mitten im Wald beim Raritätenzoo Ebbs. Anmut und Schönheit begegnen Besuchern des Welthaflingerzentrums, Fohlenhof Ebbs mit den einzigartigen Tiroler Haflingern.

Fohlenhof Ebbs

Fohlenhof Ebbs
Fohlenhof Ebbs

Tierische Tradition. Im Fohlenhof Ebbs zeigen die Haflingerpferde in Shows ihr Können, laden Reitstunden zum Erleben und das Museum zum Staunen über graziösen Tiere mit Tiroler Ursprung ein.

Raritätenzoo Ebbs

Raritätenzoo Ebbs
Raritätenzoo Ebbs

Exotische Tierwelt. Am Fuße des Zahmen Kaisers, in der natürlichen Umgebung der Bergwelt, leben in dem idyllischen Tierpark über 500 Tiere. Knapp 70 verschiedene Tierarten aus aller Welt.

Wildpark Wildbichl

Wildpark Wildbichl
Wildpark Wildbichl

Auf 80.000 m² können heimische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung hautnah beobachtet werden. Vom Steinbock bis zum Luchs.

Damwildgehege Bad Häring

Damwildgehege Bad Häring
Damwildgehege Bad Häring

Rund 60 Tiere sind in dem 2,5 ha großen Damwildpark direkt im Ort beheimatet. Die "alten Herren" der Großfamilie zeigen ihre prächtigen Schaufeln. Im Frühjahr toben die jungen Hirschkälber über die Wiese. Farbtafeln informieren über Eigenheiten und Verbreitung der Tierart.

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...