Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Rodelbahn Hexenritt - Söll

Die Nacht ist Söll: Ein „helles“ Vergnügen
Wenn sich die Dämmerung über das winterliche Tirol legt und in anderen Skigebieten die Gondeln längst stillstehen, geht es in der SkiWelt Söll erst richtig rund. Neben 10 Kilometern Skipisten unter Flutlicht warten in Söll 7,3 Kilometern perfekt beleuchteten Rodelbahnen auf sportliche Nachtschwärmer: Hier schlagen die Herzen nachtaktiver Wintersportler höher. Mit zwei spektakulären Bahnen, dem Hexenritt und der Mondrodelbahn bieten die Bergbahnen Söll Rodelfans nächtliches Fahrvergnügen bei Flutlicht für Profis und Familien.

Rodelbahn Hexenritt
Ganz bequem können Sie mit der 8er Gondelbahn zum Start in Hochsöll hochfahren. Der Hexenritt punktet vor allem bei Kindern – Hexen, Hexenbesen und unheimlicher Rauch! Die Rodelbahn ist mit einer fix installierten Schneeanlage und Flutlichtanlage ausgestattet. Der Hexenritt bietet Rodelspaß bei Tag & Nacht.

Alle Informationen zur Rodelbahn Hexenritt Söll:

  • Erreichbar: Gondelbahn Hochsöll
  • Verlauf: Bergstation Gondelbahn bis zur Talstation Söll
  • Länge: 3,2 km
  • Höhenunterschied: 410 m
  • Start: auf 1.140 m
  • Betriebszeit der Rodelbahn täglich geöffnet von 08.00 - 17.30 Uhr, Dezember - März zusätzl. von Mittwoch bis Samstag 18.30 - 21.30 Uhr
  • Öffnungzseiten & Beleuchtung: Nachtsaison bis März, Mittwoch - Samstag: 18.30 bis 00.00 Uhr


Spezielles:

  • Tages-, Wochen-, Punkte- und Saisonkarten haben abends keine Gültigkeit!
  • Die Wirte auf Hochsöll haben von Mittwoch-Samstag auch abends geöffnet!

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...