Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Getränkevertrieb Moser - Niederndorf

Getränkehandel Moser: Claudias Gespür für edle Tropfen

Claudia Moser-Neururer hat sich mit ihrem Betrieb ganz dem Genuss verschrieben: In ihrem Getränkevertrieb in Niederndorf finden Kunden nicht nur ausgewählte Weine, prickelnden Prosecco, kühles Bier und alkoholfreie Lieblingsgetränke, sondern auch regionale Lebensmittel, die ein gutes Glas Wein perfekt abrunden.

Seit 2013 betreibt Claudia Moser-Neururer in Niederndorf ihren Getränkehandel. Den Betrieb hat sie von ihrem Vater übernommen. „Dieser Schritt war für mich naheliegend, denn es gab schon einen bestehenden Kundenstock, ich war mit der Materie vertraut.“ Neu dazugekommen ist durch sie die ausgezeichnete Auswahl an österreichischen Weinen. „Bei meinem Vater gab es nur Bier und alkoholfreie Getränke. Aber ich bin selbst Weinliebhaberin, da war das passend.“

Persönliche Beratung ist das A und O
Ihre Leidenschaft für ausgesuchte Weine wissen auch Claudias Kunden zu schätzen. Was Claudia dabei besonders wichtig ist? Die persönliche Beratung. Der Kontakt mit ihren Kunden und auch mit ihren Lieferanten macht Claudia spürbar Freude. „Viele wundern sich, wenn ich noch weiß, welchen Wein sie beim letzten Mal gekauft haben.“ Mit dem kleinen Laden habe sie das große Glück, ganz persönlich zu sein. Dabei nimmt die Unternehmerin jeden Wunsch ernst, auch, wenn der Kunde am Ende doch nicht fündig wird. Für Claudia ist es schön, wenn Interessierte im Laden vorbeischauen, sich inspirieren lassen und verkosten. „Ich berate, aber ich möchte mich nicht aufdrängen. Weinfachleute gibt es schon zur Genüge“, sagt sie. „Meine Philosophie ist: Wir haben alle einen anderen Geschmack. Und so wie wir Frauen oder Männer unterschiedliche Parfüms tragen, so wählen wir auch unterschiedliche Weine“.

„Der Sommerfrische“: Favorit für laue Sommerabende
Je nach Saison entwickeln sich in ihrem Getränkehandel echte Kunden-Favoriten. Im Sommer zählt dazu unter anderem Claudias „Sommerfrischer“. „Das sind besonders leichte Weine, ein trockener Cuvée in Weiß und ein halbtrockener Zweigelt Rosé. Beide sind optimal für die warmen Temperaturen und enthalten nur wenig Alkohol. Es ist ein Wein, der gute Laune macht und Lebensfreude verkörpert“, schwärmt Claudia. Bevor die COVID-Pandemie mit allen Einschränkungen in Tirol begann, lud Claudia jeden Mai zu einer Wein-Verkostung vor ihrem Laden: Ein Fixtermin für viele ihrer Kunden – und hoffentlich bald wieder möglich.

Erfahrung und Bauchgefühl
Ihre Lieferanten wählt Claudia Moser-Neururer mit Bedacht aus. „Kostproben und Anfragen erreichen einen ständig. In Österreich gibt es ca. 20.000 Winzer! Ich verlasse mich da ganz auf meine Einschätzung. Was schmeckt mir, habe ich Kunden, die sich für dieses Produkt interessieren könnten, passt das zu meinem Sortiment? Und der Preis spielt natürlich eine große Rolle.“. Ihre Auswahl an Weinen bezieht Claudia von einem festen Stamm an österreichischen Weinbauern aus verschiedensten Gebieten, alle liefern direkt, sowie von einer Winzergenossenschaft. In Sachen Bier setzt die Niederndorferin auf „bayrisch“, besonders auf die bewährte Hausmarke Flötzinger: Zu dem familiengeführten Unternehmen bestehe seit jeher eine persönliche Verbindung. „Das Getränkesortiment umfasst natürlich auch andere Marken, sozusagen bayrisch/österreichisch!“, sagt sie.

Regionale Spezialitäten und guter Wein: Die beste Kombination
Neben dem großen Getränkesortiment bietet Claudia in ihrem Fachgeschäft auch ausgewählte regionale Lebensmittel an, die sehr gut zu ihren Weinen passen. „Dazu gehören Fisch vom Quellfisch-Resort in Schwendt und Käse vom Fritzinghof in Ebbs. Beide Produzenten kenne ich persönlich vom Bauernmarkt in Ebbs.“ Außerdem gibt es bei Claudia Weingebäck vom Erler Bäck zu kaufen. „Im letzten Jahr habe ich gemerkt, wie sehr die Kunden das schätzen. Der Trend, regional einzukaufen, ist auch bei den Verbrauchern angekommen,“ freut sich Claudia. „Das merke ich auch am Ebbser Bauernmarkt, wo ich regelmäßig vertreten bin.“ Für sie gehört zur Regionalität vor allem auch die Unterstützung kleiner, regionaler Läden.

Claudias Kunden kommen großteils aus den Nachbarorten und der Region. Aber auch bis über die Bezirksgrenzen hinaus und bis ins bayrische Nachbarland hat sie sich einen Namen gemacht: „Meistens kommen die Kunden über Mundpropaganda oder Empfehlungen.“

Getränke-Zustellservice und Unterstützung bei Festen und Veranstaltungen
Einkaufen kann man bei Claudia nicht nur für den privaten Genuss, sondern auch für Feste und Feiern: Je größer das Fest, desto mehr Vorlaufzeit wird hier allerdings für die Planung benötigt. „Kleine Feiern können wir meist in kurzer Zeit beliefern, für größere Veranstaltungen brauchen wir etwas Vorlaufzeit und die Unterstützung der Brauerei. Aber wir tun immer unser Möglichstes.“

Mit ihrem Getränkehandel bietet die Unternehmerin außerdem einen Zustellservice und Abholung für Vereine, Gastronomiebetriebe oder Almen. Alle Informationen zu Claudias Service sind online unter www.getraenke-moser.at zu finden.

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...