Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Pfarrkirche Heilige Ursula - Langkampfen

Die Tiroler Ortschaft Unterlangkampfen, die südwestlich der Festungsstadt Kufstein auf dem linken Ufer des Inns gelegen ist, gehört zur Gemeinde Langkampfen. Es wird angenommen, dass Langkampfen durch den hl. Bonifatius 738/739 eine Urpfarrei gewesen ist. Heute ist die katholische Pfarrkirche unter der Patronin St. Ursula geweiht und gehört zur Diözese Salzburg. Die Pfarrkirsche St. Ursula in Langkampfen ist in einer Hangterrasse eingebettet und wird von einem Friedhof umgeben. Das rechteckige Langhaus ist durch je drei Fensterachsen an Nord- und Südseite, bestehend aus einem rechteckigen Fenster, einem darüberliegenden querovalen Oberlicht und aufgemalten Pilastern gegliedert. Die Gewölbenmitte des Chores und der Langhausjoche sind mit großformatigen Deckenbildern verziert. Diese sind in kleine Fresken eingefasst. Laut Überlieferungen stammen die Gewölbemalereien vom Innsbrucker Maler Joseph Schmutzer (1749-1808). In den Zwickeln sind die vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes zu finden. Einzigartig ist auch der Hauptaltar, die Seitenaltäre, die Kanzel und der Taufstein.

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...