Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

Lichtfestival

In der audiovisuellen Inszenierung „Stimme der Burg“ geht es vom 27. Dezember 2021 bis zum 30. Januar 2022 um mehr als nur optische und akustische Erlebnisse auf der Kufsteiner Festung. Im wahrsten Sinne des Wortes erhebt diese ihre Stimme, entführt das Publikum auf einen multimedialen Streifzug durch ihre wechselhafte Geschichte und schafft Impulse, um aus der Vergangenheit zu lernen.

Die alten Gemäuer haben in den fast 1000 Jahren ihrer Geschichte viel erlebt. Die Festung Kufstein stand häufig im Brennpunkt der Geschichte und war ein heiß umkämpftes Objekt zwischen Bayern und Tirol. Erbfolgekriege, Bauernaufstände, die österreichisch-ungarische Doppelmonarchie, Weltkriege und zuletzt kam endlich eine längere friedliche Phase bis zum modernen Tourismus. Nun können Besucher am Erfahrungsschatz des Wahrzeichens am Inn teilhaben.

Die Burg bricht ihr Schweigen. Und es ist nicht nur eine Stimme, es wird ein überraschendes multimediales Erlebnis. Das Lichtfestival „Stimme der Burg“ bietet den Besuchenden eine ungewöhnliche, multisensuale Erfahrung. Die Burg nimmt Interessierte bei der Hand, leitet sie auf einen Rundgang zu besonders wichtigen und emotionalen Orten und lässt sie teilhaben an den Lehren aus der Geschichte, beschreibt der Kufsteiner Konzeptentwickler Klaus Reitberger den rund 50-minütigen audiovisuellen Streifzug durch die Festung. Verantwortlich für die technische Umsetzung ist die Wiener Agentur Lumine Projections, die auf großformatigen Panoramaprojektionen und an die Architektur angepasste 3D-Videomappings spezialisiert ist, mit denen Gebäude und Räume künstlerisch in Szene gesetzt werden.

Merkliste

Lichtfestival - Kufstein

In der audiovisuellen Inszenierung „Stimme der Burg“ geht es vom 27. Dezember 2021 bis zum 30. Januar 2022 um mehr als nur optische und akustische Erlebnisse auf der Kufsteiner Festung. Im wahrsten Sinne des Wortes erhebt diese ihre Stimme, entführt das Publikum auf einen multimedialen Streifzug durch ihre wechselhafte Geschichte und schafft Impulse, um aus der Vergangenheit zu lernen.

Die alten Gemäuer haben in den fast 1000 Jahren ihrer Geschichte viel erlebt. Die Festung Kufstein stand häufig im Brennpunkt der Geschichte und war ein heiß umkämpftes Objekt zwischen Bayern und Tirol. Erbfolgekriege, Bauernaufstände, die österreichisch-ungarische Doppelmonarchie, Weltkriege und zuletzt kam endlich eine längere friedliche Phase bis zum modernen Tourismus. Nun können Besucher am Erfahrungsschatz des Wahrzeichens am Inn teilhaben.

Die Burg bricht ihr Schweigen. Und es ist nicht nur eine Stimme, es wird ein überraschendes multimediales Erlebnis. Das Lichtfestival „Stimme der Burg“ bietet den Besuchenden eine ungewöhnliche, multisensuale Erfahrung. Die Burg nimmt Interessierte bei der Hand, leitet sie auf einen Rundgang zu besonders wichtigen und emotionalen Orten und lässt sie teilhaben an den Lehren aus der Geschichte, beschreibt der Kufsteiner Konzeptentwickler Klaus Reitberger den rund 50-minütigen audiovisuellen Streifzug durch die Festung. Verantwortlich für die technische Umsetzung ist die Wiener Agentur Lumine Projections, die auf großformatigen Panoramaprojektionen und an die Architektur angepasste 3D-Videomappings spezialisiert ist, mit denen Gebäude und Räume künstlerisch in Szene gesetzt werden.

Termine

iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern
iCal speichern

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste