Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Kraftplatz in Tirol: Mirakel Brünnl im Kaisergebirge - Glück, Fühlen, Natur spüren

  • mirakel_bruennl_3
  • mirakel_bruennl_1
  • mirakel_bruennl_2
  • mirakel_bruennl_4
  • mirakel_bruennl_5
  • mirakel_bruennl_6
  • mirakel_bruennl_7

Festes Schuhwerk, Bergerfahrung und ein gewisses Maß an Kondition: Das sind die Voraussetzungen für den Aufstieg zum Mirakel Brünnl, einem ruhigen und magischen Plätzchen im Herzen des Kaisergebirges. Am Fuße von hoch empor ragenden Felswänden wie der Kleinen Halt (2.116 m) entspringt aus dem uralten Kalkgestein eine ganz spezielle Quelle.

Das Einzige, was noch besser ist, als das reinste Bergquellwasser aus dem Schoß der Erde, ist die gewaltige Aussicht, die sich Naturfreunden an diesem besonderen Ort zwischen Zahmen und Wilden Kaiser eröffnet. Martin Harrasser, langjähriger Mitarbeiter auf der Naturfreunde-Schutzhütte Hans-Berger-Haus, rund 40 Minuten von der Quelle entfernt, führt uns ein in die Geheimnisse des idyllischen Kraftplatzes im Kaisertal.

Was ist das Mirakel Brünnl?

Das Mirakel Brünnl ist eine dem Berg entspringende Quelle in der Nähe der Schallinger Böden auf 1.240 Metern. Der Sage nach befand sich hinter der Quelle früher eine Höhle, deren Eingang sich nur einmal im Jahr – nämlich beim Glockenläuten zu Fronleichnam – öffnete. Wenn man zu der Zeit in Not war oder sich etwas ganz fest wünschte, wurde man vom Leben beschenkt. Daher rührt der Name Mirakel.

Wie gelangt man am schnellsten zu dem natürlichen Kraftplatz?

Von Kufstein aus erreicht man das Mirakel am schnellsten durch eine zweieinhalbstündige Wanderung zum Hans-Berger-Haus und den anspruchsvollen 40-minütigen Anstieg im Anschluss. Ein gewisses Maß an Kondition ist mit Sicherheit von Vorteil. Natürlich kann man die Gesamtstrecke aber auch aufgliedern und eine gemütliche Zwei-Tages-Wanderung mit Übernachtung im Kaisertal unternehmen.

Kraftplatz virtuell erleben

Es erschien den Menschen seit jeher als Wunder, dass dem mächtigen Kalkgestein glasklare Quellen entspringen. Wohl auch deswegen wird dem reinsten Bergquellwasser, das aus dem Mirakel Brünnl sprudelt, heilende Wirkung nachgesagt.

Zur Virtual Reality

Warum sollte man das Mirakel unbedingt gesehen haben?

Weil nicht nur das Mirakel selbst, sondern bereits der Weg hinauf zu den Schallinger Böden für mich persönlich die schönste Gegend im Kaisertal ist. Das beeindruckende Zusammenspiel aus plätscherndem Gewässer, majestätischen Bergen und zwitschernden Vögeln lässt mich zur Ruhe kommen und einfach glücklich sein. Zudem ist man beim Brünnl weit vom Massentourismus entfernt. Man begegnet nur selten anderen Wanderern und findet so zu seiner Balance.

Übung

Leben ist Veränderung und Veränderung bedeutet Bewegung. Außen wie innen: Welche Wünsche oder gewünschte Veränderungen können uns bewegen über unseren Tellerrand hinaus zu schauen, den „inneren Gartenzaun“ hinter uns zu lassen – und wofür lohnt sich das? Das Mirakel Brünnl, wie der Name schon verheißt, lädt uns zu Weitblick, Perspektivenwechsel und einer offenen, mutigen Haltung ein, die es für einen kleinen Aufbruch in etwas Neues braucht. Damit wir wissen, warum wir etwas tun. Oder nicht tun. So können wir neben unseren körperlichen Kräften außerdem unsere mentale Stärke erleben:Mehr


  • Klopfen Sie sich an verschiedenen Passagen kräftigend auf die Thymusdrüse in der Mitte des Brustkorbes: welchen Rhythmus braucht es genau jetzt? Achten Sie auf unterschiedliche Signale, die Sprache Ihres Körpers. Genießen Sie die Wildheit der Natur und - wenn Sie bereit sind - die Offenheit für Ihr Natur-Abenteuer?
  • Fühlen Sie Ihren Körper angesichts der großartigen Naturkulisse als eine bedeutsame Verbindung zwischen Himmel und Erde, Geist und Materie: Beobachten Sie Ihren aufrechten Gang, Ihr körperliches und geistiges Rückgrat bei diesem Gedanken.
  • Angesichts der sich hier laufend verändernden Natur, der sich stets wandelnden Aus- und Einblicke lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit immer wieder auf Ihre Erwartungsfreude: welcher Gedanke an was genau treibt Sie jetzt am meisten an?


Beim (landschaftsmythologisch gesehen: weiblichen) Mirakel Brünnl angekommen erfrischen Sie sich mit dem Wasser und nehmen die (männliche) Kraft der Felsen als perfekte duale Kombination und innere Kraftreserve mit auf Ihren weiteren Weg!

Denkimpulse

  • Wo sind die Grenzen meiner Komfortzone?
  • Wie weit und wohin kann ich sie ausdehnen?
  • Was begleitet mich dabei?

Teile das mit
deinen Freunden

Was ist Natur Resonanz?

Natur Resonanz ist die Verbindung von der Natur zum Menschen und umgekehrt. Über das systematische Wahrnehmen der Vielfalt und Symbolik der Natur im Kufsteinerland Kraft Triangel und seiner reichen Landschaftsmythologie erleben wir uns selbst und vieles andere aus neuen Perspektiven. Natur Resonanz funktioniert an ausgewählten Landschaftspunkten über thematische Impulsfragen im Stehen oder Bewegen, im Wahrnehmen, Vergleichen, Erkennen. Es ist ein bewusst kombiniertes Zusammenspiel aus Naturplätzen mit Wegen, Wasserstellen und Weitsichten sowie Bewegungen und Atmungsformen für den ganzen Körper aus verschiedenen Kulturen und Disziplinen. So wird die Kufsteinerland Natur zu einer Tür exakt zu dem, was gerade aktuell und wichtig ist: sie führt Sie zu sich selbst. Das Kufsteinerland ist aus seiner erdgeschichtlichen geographischen Beschaffenheit heraus ein wahres Kraftjuwel: Die Täler und Gebirgszüge vom Eingang im Norden bei Erl bis zum Wilden Kaiser, die weiten Wälder und Wiesen im idyllischen, höher gelegenen Hinterthierseer Tal und die luftigen, lichten Höhenlagen am Sonnenplateau rund um den Kurort Bad Häring – genau diese vielfältigen Landschaftsformen von Schluchten und Höhlen bis hinauf zu grandiosen Höhen und Aussichtspunkten bilden das eindrucksvolle Kufsteinerland Kraft Triangel. Es lädt Sie ein zu tieferen Momenten der Bewegung. Neu und anders als üblich in Resonanz mit der Natur.

Bitte warten

Informationen werden geladen...