Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Kraftplatz Himmelschauen Kufstein - Über den Wolken

Das Blau ist so tief, dass man sich darin verlieren möchte: In der Nähe des Gamskogel am Wilden Kaiser darf man "Himmelschauen" und ganz in die satte Farbe des Berghimmels eintauchen. Auf einer spiralförmigen Holzbank sitzend, blickt man nach oben und beschäftigt sich nur mit dem Blau. An diesem magischen Kraftplatz im Kufsteinerland wird der Himmel zum Material.

Der Blick ins Weite

Vom Gamskogel aus überblickt man das gesamte Kaisertal. Auf der gegenüberliegenden Seite liegen verstreute Bauernhöfe, darüber erkennt man die schroffen Gipfel des Zahmen Kaisers: Naunspitze, Petersköpfl und Pyramidenspitze liegen nebeneinander da. In der Ferne erkennt man bei klarer Sicht das Kranzhorn an der Grenze zu Bayern. Man lässt den Blick schweifen: Rechterhand liegt die Untere Schranne im Inntal, linkerhand sieht man zum Stripsenjoch hin - zu jenem Ort, an dem sich der Zahme und der Wilde Kaiser vereinen.

Gleich unterhalb des Gamskogels findet sich das spiralförmige Monument zum "Himmelschauen", das vor wenigen Jahren von Menschenhand geschaffen wurde: In einem Kreis aus Lärchenholz lässt sich das Blau des Himmels genießen. Die spiralförmige Lärchenholz-Bank lädt zu einem Sonnenbad ein, an der Außenseite kann man sich je nach Sonneneinstrahlung in alle Himmelsrichtungen zurück lehnen, um Flora und Fauna zu beobachten. Im Inneren der Spirale hört man in der Windstille fast nichts mehr - nur das Pochen des eigenen Herzens und von Zeit zu Zeit einen Vogel, der in der Abgeschiedenheit der Berge ungestört sein Lied zwitschert.

Kraftplatz virtuell erleben

Auf Augenhöhe mit der kraftvollen Naturkulisse des Kaisergebirges unsere Natur Wahrnehmung erleben und stärken:

Zur Virtual Reality

Das Blau des Himmels

Der Blick wandert nach oben, das Auge darf sich entspannen. Wer dieserart ins Nichts schaut, wird zur Fülle finden: In der endlosen Ausdehnung des Himmels findet das menschliche Auge Beständigkeit. Der Kraftplatz "Himmelschauen" fördert die innere Harmonie und Zufriedenheit. Nach der Farbenpsychologie hat die Farbe Blau eine beruhigende Wirkung auf den menschlichen Organismus. Die physiologische Wirkung der Farbe Blau auf den Menschen ist sogar wissenschaftlich bewiesen: Beim Anblick eines satten Blaus verlangsamt sich nachweislich der Herzschlag. Der Mensch und seine Gedanken kommen zur Ruhe.

Der Kraftplatz "Himmelschauen" im Kaisergebirge arbeitet mit derselben Technik, wie die von Bildhauer James Turrell auf der ganzen Welt geschaffenen "Skyspaces". Ihre Architektur lädt dazu ein den Himmel und die Wolken zu betrachten - zumeist an abgeschiedenen Orten in der Natur. Der Blick nach oben ermöglicht nach Ansicht des Künstlers eine nach innen gerichtete Wahrnehmung und damit das still werden fernab der Zivilisation. In der absoluten Ruhe ist eine innere Einkehr möglich. Dieses Prinzip macht sich auch der Kraftplatz "Himmelschauen" zunutze.

Der Weg nach oben

Der Gamskogel ist circa 45 Gehminuten vom Brentenjoch entfernt. Dieses kann von Kufstein aus entweder zu Fuß oder ganz bequem mit dem neu sanierten Kaiserlift erreicht werden. Von der Bergstation aus, führt der gut beschilderte Weg eine Forststraße entlang, vorbei an der Brentenjochalm. Wenig später erreicht man eine Weggabelung: Links geht es hinunter Richtung Kufstein, rechts führt die Forststraße auf die andere Seite des Hochplateaus zur Kaindlhütte hin. Dazwischen führt ein mäßig ansteigender Waldweg auf den naheliegenden Gipfel.

Ein Besuch beim Kraftplatz "Himmelschauen" lässt sich ausgesprochen gut in eine größere Bergtour integrieren. Der Weg auf den Gamskogel führt weiter zur Steinbergalm - dort bieten sich mehrere Routen an, um die Wanderung fortzusetzen: Entweder man folgt dem Bettlersteig ins Kaisertal hinab oder man wandert weiter zur nahe gelegenen Kaindlhütte. Von dort lässt sich wiederum die Bergstation des Kaiserliftes einfach über eine Forststraße erreichen - diese Rundwanderung ist sehr zu empfehlen. Der Gamskogel ist ein Kraftort mit bezaubernder Aussicht, an dem jeder Wanderer innehalten sollte - das "Himmelschaun" lohnt sich immer.

Teile das mit
deinen Freunden

Was ist Natur Resonanz?

Natur Resonanz ist die Verbindung von der Natur zum Menschen und umgekehrt. Über das systematische Wahrnehmen der Vielfalt und Symbolik der Natur im Kufsteinerland Kraft Triangel und seiner reichen Landschaftsmythologie erleben wir uns selbst und vieles andere aus neuen Perspektiven. Natur Resonanz funktioniert an ausgewählten Landschaftspunkten über thematische Impulsfragen im Stehen oder Bewegen, im Wahrnehmen, Vergleichen, Erkennen. Es ist ein bewusst kombiniertes Zusammenspiel aus Naturplätzen mit Wegen, Wasserstellen und Weitsichten sowie Bewegungen und Atmungsformen für den ganzen Körper aus verschiedenen Kulturen und Disziplinen. So wird die Kufsteinerland Natur zu einer Tür exakt zu dem, was gerade aktuell und wichtig ist: sie führt Sie zu sich selbst. Das Kufsteinerland ist aus seiner erdgeschichtlichen geographischen Beschaffenheit heraus ein wahres Kraftjuwel: Die Täler und Gebirgszüge vom Eingang im Norden bei Erl bis zum Wilden Kaiser, die weiten Wälder und Wiesen im idyllischen, höher gelegenen Hinterthierseer Tal und die luftigen, lichten Höhenlagen am Sonnenplateau rund um den Kurort Bad Häring – genau diese vielfältigen Landschaftsformen von Schluchten und Höhlen bis hinauf zu grandiosen Höhen und Aussichtspunkten bilden das eindrucksvolle Kufsteinerland Kraft Triangel. Es lädt Sie ein zu tieferen Momenten der Bewegung. Neu und anders als üblich in Resonanz mit der Natur.

Bitte warten

Informationen werden geladen...