Rappel

Nous vous appelons volontiers !

Recherchehébergement

ouDemande sans engagement

Biken und Radfahren im Kufsteinerland

Leidenschaft Rad

Rasant geht es in Richtung Tal. Die Bäume fliegen vorbei. Wiesen. Almen. Idyllische Bergbauernhöfe. Das Läuten der Kuhglocken vermischt sich mit dem Rauschen des Fahrtwindes. Eine scharfe Bremsung. Das Ziel ist erreicht. Eine kulinarische Stärkung auf der halben Strecke zum Tal. Regionale Köstlichkeiten auf der Alm umgeben von den Tiroler Bergen. Radfahren im Kufsteinerland, ein Genuss für Körper, Geist und Seele.

Von sanft bis anspruchsvoll

Das Kufsteinerland mit der naturnahen Festungsstadt und den acht malerischen Dörfern ist durch die vielfältige Tiroler Naturlandschaft ein Eldorado für Radfahrer. Genüssliche Routen im Tal. Den Inn entlang. Durch Wiesen und Wälder. Wer die Herausforderung liebt, wird in den Bergen fündig. Von sanften Anstiegen bis hin zu Touren ins hochalpine Gelände bietet die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes unzählige Strecken. Als eine der wenigen Regionen in Tirol zeichnet es sich durch die Nähe zum angrenzende bayrischen Seengebiet mit dem bayrischen Meer, dem Chiemsee aus. Dort findet man ideale Bedingungen für ausgedehnte Touren ohne unbezwingbaren Steigungen zu begegnen. Gleichzeitig sammelt man kontinuierlich Höhenmeter, sei es über Voralpenpässe wie dem Sudelfeldpass oder bei Gipfeltouren wie zum Prestigeberg Kitzbüheler Horn. Als Teil der weltweit größten E-Bike Region ist das Kufsteinerland bestens ausgestattet den Service, den Verleih und die Ladestationen für E-Bikes betreffend. Rennradfahrer genießen die facettenreichen Streckenmöglichkeiten. Speziell ausgemessene Touren laden zum Rennradgenuss. Das sportliche Wettkampfhighlight für Rennradfahrer ist seit 2016 der Kufsteinerland Radmarathon quer durch das Kufsteinerland mit attraktiven Side-Events rund um das Rad. Wer den großen und langen Genuss sucht, wird bei zwei Fernradwegen fündig, die durch das Kufsteinerland führen. Genussvoll auf zwei Rädern unterwegs im Tor zu den Tiroler Alpen.

Notre point fort : les circuits à vélo Kaiserradrunde & Pölvenradrunde

Sur près de 80 kilomètres et à 700 m d’altitude, le Kaiserradrunde emmène les cyclistes autour du massif du Kaisergebirge, sur des pistes cyclables presque exclusivement en gravier ou en asphalte ou dans des rues secondaires tranquilles avec de superbes vues. Il est possible de faire une halte à divers endroits, de déguster des spécialités tyroliennes ou de s’émerveiller de la nature. Le point de départ est libre.

Le Pölvenradrunde est un peu plus court. Autour du Pölven, 30 kilomètres de pistes cyclables balisées avec le logo du Pölvenradrunde serpentent à travers des hameaux idylliques au pied du « dos de chameau », comme l’appellent de nombreux locaux. Ici aussi le point de départ est libre et un arrêt vaut la peine à tous les endroits.

Hébergements accueillant les vélos et VTT

Hébergements accueillant les vélos et VTT
Hébergements accueillant les vélos et VTT

Service de vélos, coin infos et petit déjeuner sportif : vue d’ensemble des hébergements contrôlés et certifiés accueillant les vélos et les VTT.

Partagez avec
vos amis

Veuillez patienter

Les informations sont en train d'être chargées...