Live chat

Callback

We're happy to call you!

SAAC Climbing Camp

Mit SAAC sicherer klettern.
Die SAAC Bergführer sind auch in Sachen Klettern Profis und zeigen dir am Fels, worauf es in Punkto Sicherheit ankommt.

Dauer der Camps: 1,5 Tage
1. Tag Samstag: Theorie im ÖAV Haus Sektion Kufstein, Kinkstr. 24
2. Tag Sonntag: Praxis im Klettergarten Morsbach, Kufstein

Inhalte:
Theorie:
- Sicherheitsaspekte beim Klettern
- Kletterausrüstung
- Alpine Gefahren

Praxis:
- Aktivieren
- Gewöhnen ans Gerät: Einbouldern (einhändig, möglichst kleine Tritte, …)
- Sichern mit verschiedenen Sicherungsgeräten
- Partnercheck und Sicherheitsaspekte beim Klettern
- „top-rope“ Klettern
- Ablassen
- Vorstieg
- Seilumlenkung am Top
- Abseilen mit Kurzprusik
- Seilschaftsablauf Mehrseillängentour
- Sicheres Halten eines Sturzes
- Sicher Stürzen

Teilnahmevoraussetzungen:
- Sportkletterkönnen mind. IV. bis V. Grad UIAA (sicheres Halten eines Sturzes)
- ausreichende Kondition

max. Teilnehmerzahl: 8 Pers. pro BergführerIn; 32 Pers. pro Camptermin

Kosten: Die Teilnahme ist wie bei unseren SAAC Basic Camps im Winter kostenlos. Lediglich der Eintritt für die Schlechtwetter-Alternative in der Halle muss selbst gezahlt werden.

Watch list

SAAC Climbing Camp - Kufstein

Mit SAAC sicherer klettern.
Die SAAC Bergführer sind auch in Sachen Klettern Profis und zeigen dir am Fels, worauf es in Punkto Sicherheit ankommt.

Dauer der Camps: 1,5 Tage
1. Tag Samstag: Theorie im ÖAV Haus Sektion Kufstein, Kinkstr. 24
2. Tag Sonntag: Praxis im Klettergarten Morsbach, Kufstein

Inhalte:
Theorie:
- Sicherheitsaspekte beim Klettern
- Kletterausrüstung
- Alpine Gefahren

Praxis:
- Aktivieren
- Gewöhnen ans Gerät: Einbouldern (einhändig, möglichst kleine Tritte, …)
- Sichern mit verschiedenen Sicherungsgeräten
- Partnercheck und Sicherheitsaspekte beim Klettern
- „top-rope“ Klettern
- Ablassen
- Vorstieg
- Seilumlenkung am Top
- Abseilen mit Kurzprusik
- Seilschaftsablauf Mehrseillängentour
- Sicheres Halten eines Sturzes
- Sicher Stürzen

Teilnahmevoraussetzungen:
- Sportkletterkönnen mind. IV. bis V. Grad UIAA (sicheres Halten eines Sturzes)
- ausreichende Kondition

max. Teilnehmerzahl: 8 Pers. pro BergführerIn; 32 Pers. pro Camptermin

Kosten: Die Teilnahme ist wie bei unseren SAAC Basic Camps im Winter kostenlos. Lediglich der Eintritt für die Schlechtwetter-Alternative in der Halle muss selbst gezahlt werden.

These events may also interest you

Share with
your friends

Watch list

Please wait

Information loading...