Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

18.09.202010.10.2020

Passionsspiele Thiersee

Traditionell alle sechs Jahre werden in dem malerischen Ort den gesamten Sommer über Passionsspiele aufgeführt. Um auch in der passionsfreien Zeit die Leidenschaft fürs Schauspiel auszuleben, führt der Verein immer wieder Zwischenstücke – wie in diesem Jahr „Die Piefke Saga“ von Felix Mitterer – auf.Mehr dazu

Passionsspiele Thiersee

Leidenschaft seit 1799

2022 wird sich Thiersee wieder beginnen zu verwandeln. Etliche Thierseer werden kaum noch Freizeit haben. Urlaub wird zur Nebensache. Eine Leidenschaft entflammt neu. Traditionell. Zeitgemäß. Beeindruckend. Ein kleines Tiroler Tal ganz im Zeichen der Passionsspiele Thiersee.

250 an einem Strang

Seit 1799 wird in Thiersee die Passionsspieltradition Tirols aktiv gelebt. 250 Thierseer aller Altersklassen ziehen an einem Strang für ein Schauspiel, das unter die Haut geht, nachhaltig beeindruckt. Laiendarsteller. Laienmusiker. Laientechniker. Das Leben und Sterben Jesu Christus im Passionsspielhaus Thiersee. Für die Mitwirkenden bedeuten die Passionsspiele über ein Jahr Probenarbeit. Viel Geduld. Eisige Temperaturen im Winter. Durchhaltevermögen. Teamgeist. Bedingungsloser Zusammenhalt. Größte Disziplin. Die meisten verzichten über ein Jahr lang zur Gänze auf ihre Freizeit für das Dorfprojekt, verzichten auf den Sommerurlaub für ihre große Leidenschaft. In der Passionsspielzeit stehen die Teilnehmer jedes Wochenende von Mitte Juni bis Anfang Oktober auf der Bühne. Der unvergleichliche Gemeinschaftssinn wird dabei jedes mal wieder sichtbar und spürbar, springt auf die Zuseher über. Emotionaler als jedes Theater. Ergreifend. Nachdenklich stimmend. Unbezahlbare Eindrücke.

Termine Passionsspiele Thiersee:

  • 12. Juni - 2. Oktober 2022

Zwischenzeit bei den Passionsspielen Thiersee - Die Piefke Saga

Um auch in der passionsfreien Zeit die Leidenschaft fürs Schauspiel ausleben zu können, führt der Verein immer wieder Zwischenstücke – wie in diesem Jahr „Die Piefke Saga“ von Felix Mitterer – auf.

Touristiker waren erzürnt, Deutsche fühlten sich veräppelt. Als Felix Mitterers „Piefke-Saga“ 1990 das erste Mal im österreichischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, sorgte die Satire für regelrechte Empörung. 30 Jahre später genießt der Vierteiler über das Verhältnis von einheimischen Tirolern und deutschen Gästen Kult-Faktor und gehört gewissermaßen zur Tiroler Identität. Mit viel Schmäh und einer ordentlichen Portion Ironie werden die Auswüchse des Massentourismus sehr überspitzt dargestellt. Scheinbar aktueller denn je, bringt der Passionsspielverein Thiersee in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Norbert Mladek das legendäre Stück im Herbst 2020 im Passionsspielhaus auf die Theaterbühne. Unvergessene Zitate wie „Ich reise ab“ oder „Varschwindet´s Piefke" werden die Lachmuskeln der Zuschauer genauso strapazieren, wie das Aufeinandertreffen der „typisch deutschen“ Familie Sattmann und den eingefleischten Bewohnern von Lahnenberg.

Neben Georg Juffinger, Silvia Egerbacher-Lechner und Hans-Jürgen Stege als die Sattmanns sowie Martin Sieber und Anton Mairhofer in den weiteren Hauptrollen, wird auch die örtliche Musikkapelle auf der Bühne zu sehen sein. Drehbuch Felix Mitterer, Regie Norbert Mladek.

Termine "Die Piefke Sage" in Thiersee:

Termin: Uhrzeit: Location:
18.09.2020 19.30 Uhr Passionsspielhaus Thiersee
25.09.2020 19.30 Uhr Passionsspielhaus Thiersee
26.09.2020 19.30 Uhr Passionsspielhaus Thiersee
01.10.2020 19.30 Uhr Passionsspielhaus Thiersee
03.10.2020 19.30 Uhr Passionsspielhaus Thiersee
10.10.2020 19.30 Uhr Passionsspielhaus Thiersee

Kartenvorverkauf und Tickets für "Die Piefke Saga" in Thiersee:

  • Der Kartenvorverkauf startet Mitte Mai 2020.

Teile das mit
deinen Freunden

Das könnte Sie aus interessieren:

Ein Tal und seine Leidenschaft

Blog

Events & Kultur

Ein Tal und seine Leidenschaft

Die Passion in Thiersee

Weiterlesen

Bitte warten

Informationen werden geladen...