Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Mehrtagestour - Höhenweg Zahmer Kaiser

Mittel

Merkliste

1577 m

2447 m

30,7 km

Art:

Wandern

Start:

Ebbs Zentrum

Ziel:

Ebbs Zentrum

Tourenbeschreibung

Tag 1: Ebbs - Stripsenjochhaus
Die Tour startet in Ebbs, über Feldberg der Wanderbeschilderung Richtung Vorderkaiserfeldenhütte folgen. In Kürze befinden wir uns im Kaiserwald und folgen dem Musikantensteig 50 Minuten leicht bergauf durch den Wald bis zum Musikantentreff. Von hier aus über einen etwas steileren Anstieg am Fels entlang mit etlichen Stufen, über Serpentinen hinauf bis zur Wegtrennung (Ritzau Alm/ Vorderkaiserfeldenhütte). Hier links halten und nach ca. 15 Minuten erreichen wir die Vorderkaiserfeldenhütte (1.384m). Nach kurzer Einkehr ein kleines Stück auf dem Zugangsweg zurück und links auf den Höhenweg in den Bergwald hinein. Es geht zunächst leicht abwärts, oftmals auch flach dahin und hinaus in die Lichtung der längst verfallenen Edelfeldenalm. Ab dort ein Stück durch Wald in Nordostrichtung aufwärts und östlich zu einer Geröllreise, an deren westlichem Rand links der Pfad zur Pyramidenspitze über die Oechselweid abzweigt. Wir hingegen gehen in Südost-, dann in Ostrichtung noch ein Stück ansteigend weiter. Bald geht’s steil südlich hinunter und auf Geröllpfad um einen Ausläufer der Hinteren Kesselschneid herum. Durch Latschen noch ein Stück aufwärts, bis der Weg wieder waagrecht verläuft und sich dann allmählich zu den ausgedehnten Weideflächen der Hochalm (1403 m) hinunterzieht.
Von der Hochalm südlich mäßig steil aufwärts zum Kamm des Ropanzens. (Den höchsten Punkt, 1572 m, erreicht man rechts ansteigend in 10 min.; grandiose Aussichtswarte!) Drüben teilweise steil auf mitunter schlechtem Pfad hinab zum Feldalmsattel (1433 m). In Südrichtung weiter, dann links am Hang entlang empor ins Joch zwischen Stripsenkopf (1807 m) und Oberem Häuslkopf (1578 m). Von dort südöstlich den Hang querend, kurz auf schrofigem Pfad abwärts und hinüber zum Stripsenjochhaus (1577 m), unserem Quartier für die Nacht. 4 ½ Std.

Tag 2: Stripsenjochhaus - Ebbs
Von der Strips führt ein schmaler Pfad bergab zum Hans-Berger-Haus.Weiter Richtung Hinterbärenbad und beim Hinterbärenbad-Anton Karg Haus rechts bergauf. Dem Weg immer weiter bergauf folgen bis zur Ritzau Alm (1161 m), die zur Einkehr einlädt um sich nochmal für den Abstieg zu stärken. Weiter über einen Steig mit einer durch Drahtseil gesicherten Kletterstelle (erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit) und zuletzt über die Forststraße geht es zurück zum Ausgangspunkt.(Alternativer Abstieg über Vorderkaiserfeldenhütte und Aufstiegsweg).

Weiterlesen

  • August-Oktober
  • Asphalt, Schotter, Forstweg, Pfad, Steig, gesicherte Kletterstelle
  • Bergwanderausrüstung, griffiges Schuhwerk, evtl. Teleskopstöcke
  • Mit dem Auto:
    Von der Innautobahn die Ausfahrt Niederndorf/Oberaudorf nehmen und Ebbs ohne österreichische Vignettenpflicht erreichen.

    Öffentlicher Verkehr:
    Vom Bahnhof Kufstein mit dem Regionalbus nach Ebbs (Haltestelle Schulzentrum)

Gaumenfreuden, Naturschätze und Parkplätze:

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...