Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Gamsängersteig

Schwer

Merkliste

1:30 h

2344 m

400 m

2,0 km

Art:

Wandern

Ziel:

Ellmauer Halt (2.344 m)

Tourenbeschreibung

Der Zustieg bis zum Einstieg erfolgt von der Wochenbrunner Alm über die Gruttenhütte in ca. 2 Stunden 15 Minuten. 

Der Gamsängersteig führt hinauf zum höchsten Gipfel im Wilden Kaiser, die Ellmauer Halt. Er ist ein schwieriger Bergweg, teilweise seilversichert und mit Trittbügeln versehen und er beinhaltet Kletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrad. Die gesamte konditionelle Anforderung auf die Ellmauer Halt ist nicht zu unterschätzen, es sind ca. 1.260 Höhenmeter vom Parkplatz der Wochenbrunner Alm aus zu bewältigen. Von der Gruttenhütte wandert man über einen gut markierten Weg 813 in ein großes Schuttkar (Hochgrubach) unter der Ellmauer Halt, hier finden Sie den Einstieg zum Gamsängersteig. Über teilweise ausgesetzte Schrofenbänder (den Gamsängern) steigen Sie auf bis zur Jägerwandtreppe mit über 70 Trittbügeln gelangen. Weiter über Blockgelände bis zur Babenstuber Hütte (Notbiwak) und zum Gipfel. Genießen Sie die Aussicht vom höchsten Punkt im Kaisergebirge!
 
Trittsicherheit und vor allem Schwindelfreit sind unbedingt erforderlich!
Empfehlung: HELM sowie für Ungeübte auch ein Klettergurt & Klettersteigset.
Für Kinder zusätzlich ein Sicherungsseil.

Weiterlesen

  • Sommer/Herbst
  • Die Wegbeschaffenheit variiert zwischen Steigen und felsigen Passagen mit teilweise versicherten Abschnitten.
  • Rucksack, Wander/Bergschuhe, Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung), Regenschutz (Hardshell), Kälteschutz (Handschuhe und Mütze), Trinkflasche, Verpflegung für Zwischendurch, ev. Wanderstöcke, Erste Hilfe Ausrüstung, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte/Tourenbeschreibung (GPX-Track)
    Klettersteigset, Gurt und Helm;
  • Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Ellmau und dann im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Folgen Sie der Straße geradeaus bis Sie zur Abzweigung (grüne Schilder) Richtung Kaisergebirge/Wochenbrunn gelangen. Biegen Sie hier nach links und gleich wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

    Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die Ausfahrt Ellmau und fahren geradeaus bis zur Abzweigung Bauhof (grüne Schilder - Richtung Kaisergebirge/Wochenbrunn), biegen Sie hier nach rechts und gleich wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

Gaumenfreuden, Naturschätze und Parkplätze:

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...