Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen
Id: 136
Title: 341 - Ackernalm-Rundtour
Description: Vom Startpunkt im Zentrum von Landl führt diese Tour zunächst auf der Hauptstraße Richtung Bayrischzell bis zur Mautstelle. Dort links abbiegen. Auf der Mautstraße entlang verläuft die Strecke zunächst im Wald über die nicht bewirtschaftete Stallenalm zur Ackernalm. Die eher steile Streckenführung führt den Biker durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften mit großartigem Blick auf die Bergwelt des Tiroler Unterlandes. Nach einem Einkehrstopp im Berggasthof Ackernalm, der höchstgelegenen Almkäserei Österreichs, gibt es zwei Varianten für die Abfahrt. Zurück über die asphaltierte Straße und die Mautstelle oder einen weiteren kurzen knackigen Anstieg zur Grabenbergalm und dann über die Forststraße Riedenberg zurück nach Landl. 
ExternalId: 51985
ExternalType: biking
MeterUp: 710
MeterDown: 0
Distance: 16,8
DurationTime:
MetaTitle: 341 - Ackernalm-Rundtour
MetaDescription: Ein verlockendes Ziel in doppelter Hinsicht. Diese mittelschwere Tour führt hinauf zum Berggasthof Ackernalm und zur damit höchstgelegenen Almkäserei Tirols. Die Schmankerl aus der Tiroler Küche
MetaKeywords: ackernalm, rundtour, startpunkt, zentrum, hauptstraße, richtung, bayrischzell, mautstelle, mautstraße, 341, vom, von landl führt, diese

341 - Ackernalm-Rundtour

Schwer

Merkliste

1424 m

710 m

16,8 km

Art:

Radfahren

Start:

Landl Zentrum

Ziel:

Landl Zentrum

Tourenbeschreibung

Ein verlockendes Ziel in doppelter Hinsicht. Diese mittelschwere Tour führt hinauf zum Berggasthof Ackernalm und zur damit höchstgelegenen Almkäserei Tirols. Die Schmankerl aus der Tiroler Küche schmecken bei der herrlichen Aussicht umso besser!

Vom Startpunkt im Zentrum von Landl führt diese Tour zunächst auf der Hauptstraße Richtung Bayrischzell bis zur Mautstelle. Dort links abbiegen. Auf der Mautstraße entlang verläuft die Strecke zunächst im Wald über die nicht bewirtschaftete Stallenalm zur Ackernalm. Die eher steile Streckenführung führt den Biker durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften mit großartigem Blick auf die Bergwelt des Tiroler Unterlandes. Nach einem Einkehrstopp im Berggasthof Ackernalm, der höchstgelegenen Almkäserei Österreichs, gibt es zwei Varianten für die Abfahrt. Zurück über die asphaltierte Straße und die Mautstelle oder einen weiteren kurzen knackigen Anstieg zur Grabenbergalm und dann über die Forststraße Riedenberg zurück nach Landl. 

Weiterlesen

Verknüpfte Infrastrukturen

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...