Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Erlebnisweg Tiroler Traumfabrik Thiersee

Filmgeschichte erwandern

Von dem Schloss ist nur noch der oberste Turm zu sehen. Der Rest ist versunken, verschwunden mitten auf der Wiese. Dicht daneben führen zwei Rohre unter die Erde. Der Eingang in eine unterirdische Welt voller Abenteuer. Eine Entdeckungsreise durch die Filmgeschichte. Der Erlebnisweg Tiroler Traumfabrik in Thiersee.

Hollywood in Thiersee

In den 40er und 50er Jahren war der Passionsspielort Thiersee das kleine Hollywood der Alpen. Von 1946 bis 1952 wurden in dem idyllischen Ort inmitten der Tiroler Bergwelt 18 Spielfilme gedreht. Das doppelte Lottchen. Wintermelodie. Blaubart. Diese Zeit und die Filme erweckt der Themenweg Tiroler Traumfabrik wieder zum Leben. Geschichten. Anekdoten. Zehn Stationen, die amüsant und spielerisch in die Filmgeschichte von Thiersee eintauchen lassen. Interessante Informationen rund um Schauspieler und Regisseure dieser Zeit. Vom Spielplatz bei der Station rund um das Doppelte Lottchen bis zu den unterirdischen Gängen von Blaubarts Burg. Auf Abenteurer warten die alten Verliese. Der Weg startet beim Passionsspielhaus Thiersee. Das Besucherzentrum gibt einen ersten Einblick in die Filmgeschichte von Thiersee bevor es dem Seeufer entlang rund um den See geht. Einen Hauch von Hollywood in Verbindung mit einer idyllischen Wanderung um den Thiersee erleben.

Auf Interaktiver Karte ansehen:

 

Themenweg Die Tiroler Traumfabrik

Themenweg Die Tiroler Traumfabrik

Erwandern Sie die Filmgeschichte am bzw. rund um den Thiersee. In den Nachkriegsjahren war das Thierseetal Schauplatz vieler Spielfilme. Der Weg startet beim Passionsspielhaus und führt von dort rund...

  • Art: Wandern
  • Start: Spielplatz am Thiersee
  • Ziel: = Ausgangspunkt
  • Leicht
  • 2:15 h
  • 160 m
  • 7,1 km
MerklisteDetails

Tipp! Themenwanderung „Hollywood am Thiersee“

Wenn die Kraft der Naturelemente inspiriert, entsteht immer etwas GrossARTiges!

Wanderführerin Gaby entführt Sie ins ehemalige „Hollywood der Alpen“. Entlang des Film-Themenweges rund um den idyllischen Thiersee am Fuße des kraftspendenden Hausberges Pendling gibt es faszinierende Infos wie Thiersee in der Nachkriegszeit zur Filmmetropole Europas wurde. Selbstvertrauen, Mut zu Neuem, tatkräftige Schaffenskraft und Teamgeist der einheimischen Bevölkerung machte aus dem ärmlichen Thiersee die filmische Heimat vieler bekannter Spielfilme und namhafter Schauspieler wie zum Beispiel Curd Jürgens oder Paul Hörbiger. Der Griff in die filmische Trickkiste sowie amüsante Anekdoten dieser vergangenen Zeit machen diese Führung zu einer humorvollen Zeitreise. Freuen Sie sich auf eine interessante Tour auf den Spuren der Filmgeschichte.

Facts!

  • Zeit: Mai bis Oktober
  • Dauer: 2,5 h mit Einkehr / 1,5 h ohne Einkehr
  • Treffpunkt: Parkplatz Thiersee
  • Kosten: € 120,00 netto
  • Sprachen: deutsch, englisch
  • Teilnehmer: Kleingruppen bis 25 Personen

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...