Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Erlebnisweg Bergbau Bad Häring

Auf den Spuren der Knappen

Zwei Säulen ragen rechts und links des Eingangs empor. An dem schmiedeeisernen Tor, das den Eingang verschließt, nagt der Zahn der Zeit. Rost. Über den Säulen in Beton gedrückt das Zeichen der Bergleute. Zwei gekreuzte Hämmer. „Perlmoser AG – Theresia Stollen“ ist in der Mitte zu lesen. Ein Blick in die Zeit als Bad Häring noch ein Knappendorf war. Ein Weg auf den Spuren der Knappen und des Bergbaus.

Vom Knappendorf zum Kurort

Das idyllische Dorf Bad Häring ist als erster Kurort Tirols weit über seine Grenzen bekannt. Die Schwefelquellen hier zählen zu den heilkräftigsten des Alpenraumes. Bekannt ist der Ort auf dem sonnigen Plateau am Fuße des Pölven aber auch durch seine traditionsreiche Vergangenheit als Bergbau- und Knappendorf. In diese Vergangenheit können Wanderer an elf Stationen eintauchen. Ein Spielplatz gegen Ende des Weges lädt zum spielerischen erleben der Knappenzeit. Gutes Schuhwerk wird für den 4,6 km langen und zwei Stunden dauernden Rundweg empfohlen. Ausgangs- und Endpunkt ist der Kirchplatz von Bad Häring. Das Bergbaumuseum im Pölvenkeller des Café Linde im Zentrum von Bad Häring ist eines der Highlights des Weges. Hier erzählt ein Bergmann aus seinem Leben, entführt in die Vergangenheit des Knappendorfs Bad Häring.

Auf Interaktiver Karte ansehen:

 

Themenweg Bergbau & Kohle

Themenweg Bergbau & Kohle

Bad Häring ist nicht nur als erster Kurort Tirols weit über die Grenzen hinaus bekannt - der auf einem Plateau gelegene Ort kann auch auf eine traditionsreiche Vergangenheit im Bergbau und...

  • Art: Wandern
  • Start: Bad Häring Kirche
  • Ziel: Bergbaumuseum
  • Mittel
  • 2:00 h
  • 175 m
  • 5,2 km
MerklisteDetails

Teile das mit
deinen Freunden

Themenwanderweg „Bergbau und Kohle“ in Bad Häring

Blog

Aktiv & Natur

Themenwanderweg „Bergbau und Kohle“ in Bad Häring

Von Stollen, unterirdischen Bränden und dem zufälligen Wandel zum Kurort

Weiterlesen

Bitte warten

Informationen werden geladen...