Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Der Längsee Kufstein - geheimnisvolles Naturjuwel

Dunkle Schönheit

Der dichte Wald gibt den Blick frei. Idyllische Stille. Steil fallen die Ufer ab. Die Äste der Sträucher reichen bis in das Wasser hinein. Geheimnisvoll. Ruhig. Schwarz. Dunkler als alle anderen Seen des Kufsteinerlandes fasziniert der Längsee mit seinem nahezu schwarzen Wasser.

Natur pur

Idyllisch im Wald gelegen ist der Längsee der unzugänglichste See der vier Thierbergseen des Kufsteinerlandes. Umso mehr fasziniert er durch seine Lage inmitten der unberührten Tiroler Naturlandschaft. Ein verwunschenes Kleinod abseits der naturnahen Festungsstadt und der acht malerischen Dörfer des Kufsteinerlandes.

Stille genießen. Natur spüren. Durch die großteils steil abfallenden Ufer und die fehlenden Liegemöglichkeiten ist der See bei Badegästen nicht sehr beliebt, wodurch er seine Ursprünglichkeit bewahrt hat und mit Ruhe lockt. Nur eine kleine Stelle lädt zum Baden ein. Wer sie nutzt, wird äußerst positiv überrascht. Angenehme Wassertemperaturen. Natur pur. Ein unvergleichliches Badevergnügen umgeben von den Tiroler Wäldern. Der bis zu 20 Meter tiefe See steht unter Naturschutz und ist Teil der beliebten 4-Seen-Wanderung. Vom rechten Ufer des Hechtsees ausgehend führt der idyllische Wanderweg am Egelsee vorbei zum Längs- und Pfrillsee.

Teile das mit
deinen Freunden

Vier Seen Wanderung im Kufsteinerland

Blog

Aktiv & Natur

Vier Seen Wanderung im Kufsteinerland

Leuchtendes Herbstlaub, stille Wasserpiegel, weite Ausblicke.

Weiterlesen

Bitte warten

Informationen werden geladen...