Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Glitzernde Perlen

Badeseen im Kufsteinerland und Umgebung

Grünes Paradies. Weitläufige Naturidylle. Dunkle Schönheit. Klare Oase. Vielfältiges Naturerlebnis. Aussichtsreiches Juwel. So unterschiedlich die Charaktere der acht malerischen Dörfer und der naturnahen Festungsstadt, so verschieden sind auch die sechs Badeseen des Kufsteinerlandes. Und doch gibt es Gemeinsamkeiten, die die sechs glitzernden Perlen inmitten der Tiroler Naturlandschaft vereinen. Beste Wasserqualität. Die Tiroler Bergwelt als Kulisse. Wälder, die einmal im Vordergrund dann wieder im Hintergrund malerische Blickpunkte zaubern. Von nahezu unberührt, idyllisch ruhig bis turbulent sportlich reichen die Möglichkeiten rund um das nasse Vergnügen im Kufsteinerland.

Der Thiersee

Der Thiersee
Der Thiersee

Am Hochplateau des Thierseetales inmitten der Brandenberger Alpen liegt von weitläufigen Wiesen umgeben der Thiersee. Ein idyllischer Natursee vor der Kulisse der Tiroler Berglandschaft. Kleine Buchen, weitläufige Liegewiesen, allen voran das Strandbad Thiersee am Nordufer, machen den Badesee zu einem Paradies für Wassersportler.

Der Hechtsee

Der Hechtsee
Der Hechtsee

Nahe der Grenze zu Bayern, in den Brandenberger Alpen, am Fuße des Thierbergs gelegen. Der Hechtsee ist der größte Badesee rund um Kufstein und die acht idyllischen Dörfer des Kufsteinerlandes. Er besticht durch seine hervorragende Wasserqualität, verzaubert durch den beeindruckenden Ausblick auf die umgebenden Berge.

Der Pfrillsee

Der Pfrillsee
Der Pfrillsee

Ein glitzerndes Idyll umgeben von den dichten Tiroler Wäldern. Als kleinster der vier Thierbergseen beeindruckt der Pfrillsee durch die harmonische Verbindung von Wald und Wasser, bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf die Festungsstadt.

Der Längsee

Der Längsee
Der Längsee

Idyllisch im Wald gelegen ist der Längsee der unzugänglichste See der vier Thierbergseen des Kufsteinerlandes. Umso mehr fasziniert er durch seine Lage inmitten der unberührten Tiroler Naturlandschaft.

Der Stimmersee

Der Stimmersee
Der Stimmersee

Glasklar. Grünlich schimmernd. Sanft fallen die Ufer ab, verlocken zum Flanieren. Langgezogen schmiegt sich der See in die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes. An den langen Seiten umrahmt von Wäldern.

Der Bananensee

Der Bananensee
Der Bananensee

Aufgrund seiner Form liebevoll Bananensee genannt, fasziniert das Kleinod durch seine Bergkulisse. Gespeist mit Trinkwasser bietet der Bananensee dazu ein einzigartiges Badeerlebnis.

Der Walchsee

Der Walchsee
Der Walchsee

Mit einer Größe von fast 100 Hektar lässt sich der Walchsee zum Schwimmen, Bootfahren, Segeln und Surfen nutzen. Für ausgedehnte Sonnenstunden stehen ein Strandbad und eine Seepromenade mit komfortabler Infrastruktur und abwechslungsreichen Spiel- und Sportangeboten zur Verfügung, dazu gibt es Bademöglichkeiten am Ost- und Südufer.

Der Hintersteiner See

Der Hintersteiner See
Der Hintersteiner See

Der Hintersteiner See - ein wahres Naturjuwel. Der See befindet sich in Scheffau, mitten im Naturschutzgebiet Wilder Kaiser und gilt als einer der schönsten und saubersten Gebirgsseen Tirols.

Der Hödenauer See

Der Hödenauer See
Der Hödenauer See

Auf die Bretter, fertig, los! Brettern Sie im spritzigen Tempo auf einem Wakeboard oder auf Wasserskiern über die Wellen. Am Hödenauersee befindet sich seit über 40 Jahren eine Wasserskianlage, die zu den ersten Liftanlagen in Deutschland gehörte.

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...