Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

OperettenSommer - EVITA

Die gesamte Produktion wird auf 2022 verschoben:
Stück 2022 Musical EVITA
Regie / Choreografie: Enrique Gasa Valga

Jeder Vorstellungstermin hat einen zugeteilten Verschiebungstermin im Jahr 2022. Wochentag, Beginnzeit, Reihe und Platznummer bleiben ident.

Fr. 31.07.2020 20h bzw. Fr. 30.07.2021 20h    verschoben auf Fr. 29.07.2022 20h       Premiere
Sa. 01.08.2020 19h bzw. Sa. 31.07.2021 19h    verschoben auf Sa. 30.07.2022 19h
So. 02.08.2020 17h bzw. So. 01.08.2021 17h    verschoben auf So. 31.07.2022 17h

Fr. 07.08.2020 20h bzw. Fr. 06.08.2021 20h     verschoben auf Fr. 05.08.2022 20h
Sa. 08.08.2020 19h bzw. Sa. 07.08.2021 19h    verschoben auf Sa. 06.08.2022 19h
So. 09.08.2020 17h bzw. So. 08.08.2021 17h    verschoben auf So. 07.08.2022 17h

Fr. 14.08.2020 20h bzw. Fr. 13.08.2021 20h     verschoben auf Fr. 12.08.2022 20h
Sa. 15.08.2020 19h bzw. Sa. 14.08.2021 19h    verschoben auf Sa. 13.08.2022 19h
So. 16.08.2020 17h bzw. So. 15.08.2021 17h    verschoben auf So. 14.08.2022 17h

Beispiel: Sie haben eine Karte der Vorstellung am Sonntag 16.08.2020 Beginn 17 Uhr, Reihe 32 Platz 16 bzw. am Sonntag 15.08.2021 Beginn 17 Uhr, Reihe 32, Platz 16. Diese Karte berechtigt Sie zum Besuch der Vorstellung am Sonntag 14.08.2022 Beginn 17 Uhr, Reihe 32 Platz 16.

Kulinarisches Pausenprogramm Hier gelten dieselben Verschiebungstermine

______________________________________________________

Der OperettenSommer taucht vom 29. Juli bis 14. August mit „Evita“ erneut in die Welt des Musicals ein. Der Musicalklassiker von Tim Rice mit der Musik von Andrew Lloyd Webber nimmt das Publikum mit auf eine Reise nach Argentinien und erzählt das aufregende Leben von Eva Perón, Evita genannt. Die Uraufführung des Musicals 1978 in London erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem für das beste Musical des Jahres. Das Stück überzeugt außerdem mit vielen bekannten und bezaubernden Liedern wie etwa „Don’t Cry For Me Argentina“ oder „You Must Love Me“. Neben dem klassischen Bühnenstück wurde „Evita“ vor allem auch durch die Verfilmung 1996 mit Madonna in der Hauptrolle einem breiten Publikum bekannt.

So kommen Sie auf die Festung Kufstein:
Fußweg: Die Spielstätte ist an allen Vorstellungstagen am schnellsten und einfachsten, zudem kostenlos über eine asphaltierte Straße, den Kaiserjägerweg, zu Fuß erreichbar (nur drei Minuten vom Stadtplatz entfernt). Wir empfehlen ausdrücklich diesen ca. 10 minütigen Fußweg, der zudem einen wunderschönen Blick auf die imposante Festungsanlage eröffnet.

Panoramabahn und Lift: Neben dem Fußweg besteht auch die Möglichkeit, die Panoramabahn, bzw. den Lift zu benutzen. Beide städtischen Transportmöglichkeiten können bei Vorweis einer am jeweiligen Veranstaltungstag gültigen OperettenSommer Eintrittskarte zum Spezialpreis von EUR 2,- je Person genutzt werden. Tickets für Lift bzw. Panoramabahn können vor Ort an der Liftkassa gekauft werden und berechtigen zur Auf- und Abfahrt. Die Auffahrt auf die Festung ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn sowohl mit der Panoramabahn, als auch mit dem Lift möglich, die Abfahrt jedoch nur mit dem Lift.

Bitte beachten Sie - Weder Lift noch Bahn führen direkt in die Spielstätte. Der Weg vom Ausgang des Lifts bzw. der Panoramabahn zur Spielstätte ist steil abfallend und nimmt insgesamt wesentlich mehr Zeit in Anspruch als der Fußweg, um zur Spielstätte zu gelangen. Weiters können aufgrund der begrenzten Beförderungskapazitäten bei Bahn und Lift Wartezeiten entstehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Veranstaltungsgelände erst eine Stunde vor Spielbeginn betreten dürfen. Die Mitnahme von Hunden, Kinderwägen und Getränken ist verboten, ebenso das Rauchen auf der Tribüne sowie in Durchgängen zur Tribüne. Kindern ist der Eintritt erst ab dem Alter von fünf Jahren gestattet. Aus Sicherheitsgründen verbietet die Behörde die Mitnahme von Getränken, Flaschen, Behältnissen und sonstigen Flüssigkeiten ins Festungsareal!

Merkliste

Ticket Kauf online möglich

Zur Ticket Website

OperettenSommer - EVITA - Kufstein

Die gesamte Produktion wird auf 2022 verschoben:
Stück 2022 Musical EVITA
Regie / Choreografie: Enrique Gasa Valga

Jeder Vorstellungstermin hat einen zugeteilten Verschiebungstermin im Jahr 2022. Wochentag, Beginnzeit, Reihe und Platznummer bleiben ident.

Fr. 31.07.2020 20h bzw. Fr. 30.07.2021 20h    verschoben auf Fr. 29.07.2022 20h       Premiere
Sa. 01.08.2020 19h bzw. Sa. 31.07.2021 19h    verschoben auf Sa. 30.07.2022 19h
So. 02.08.2020 17h bzw. So. 01.08.2021 17h    verschoben auf So. 31.07.2022 17h

Fr. 07.08.2020 20h bzw. Fr. 06.08.2021 20h     verschoben auf Fr. 05.08.2022 20h
Sa. 08.08.2020 19h bzw. Sa. 07.08.2021 19h    verschoben auf Sa. 06.08.2022 19h
So. 09.08.2020 17h bzw. So. 08.08.2021 17h    verschoben auf So. 07.08.2022 17h

Fr. 14.08.2020 20h bzw. Fr. 13.08.2021 20h     verschoben auf Fr. 12.08.2022 20h
Sa. 15.08.2020 19h bzw. Sa. 14.08.2021 19h    verschoben auf Sa. 13.08.2022 19h
So. 16.08.2020 17h bzw. So. 15.08.2021 17h    verschoben auf So. 14.08.2022 17h

Beispiel: Sie haben eine Karte der Vorstellung am Sonntag 16.08.2020 Beginn 17 Uhr, Reihe 32 Platz 16 bzw. am Sonntag 15.08.2021 Beginn 17 Uhr, Reihe 32, Platz 16. Diese Karte berechtigt Sie zum Besuch der Vorstellung am Sonntag 14.08.2022 Beginn 17 Uhr, Reihe 32 Platz 16.

Kulinarisches Pausenprogramm Hier gelten dieselben Verschiebungstermine

______________________________________________________

Der OperettenSommer taucht vom 29. Juli bis 14. August mit „Evita“ erneut in die Welt des Musicals ein. Der Musicalklassiker von Tim Rice mit der Musik von Andrew Lloyd Webber nimmt das Publikum mit auf eine Reise nach Argentinien und erzählt das aufregende Leben von Eva Perón, Evita genannt. Die Uraufführung des Musicals 1978 in London erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem für das beste Musical des Jahres. Das Stück überzeugt außerdem mit vielen bekannten und bezaubernden Liedern wie etwa „Don’t Cry For Me Argentina“ oder „You Must Love Me“. Neben dem klassischen Bühnenstück wurde „Evita“ vor allem auch durch die Verfilmung 1996 mit Madonna in der Hauptrolle einem breiten Publikum bekannt.

So kommen Sie auf die Festung Kufstein:
Fußweg: Die Spielstätte ist an allen Vorstellungstagen am schnellsten und einfachsten, zudem kostenlos über eine asphaltierte Straße, den Kaiserjägerweg, zu Fuß erreichbar (nur drei Minuten vom Stadtplatz entfernt). Wir empfehlen ausdrücklich diesen ca. 10 minütigen Fußweg, der zudem einen wunderschönen Blick auf die imposante Festungsanlage eröffnet.

Panoramabahn und Lift: Neben dem Fußweg besteht auch die Möglichkeit, die Panoramabahn, bzw. den Lift zu benutzen. Beide städtischen Transportmöglichkeiten können bei Vorweis einer am jeweiligen Veranstaltungstag gültigen OperettenSommer Eintrittskarte zum Spezialpreis von EUR 2,- je Person genutzt werden. Tickets für Lift bzw. Panoramabahn können vor Ort an der Liftkassa gekauft werden und berechtigen zur Auf- und Abfahrt. Die Auffahrt auf die Festung ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn sowohl mit der Panoramabahn, als auch mit dem Lift möglich, die Abfahrt jedoch nur mit dem Lift.

Bitte beachten Sie - Weder Lift noch Bahn führen direkt in die Spielstätte. Der Weg vom Ausgang des Lifts bzw. der Panoramabahn zur Spielstätte ist steil abfallend und nimmt insgesamt wesentlich mehr Zeit in Anspruch als der Fußweg, um zur Spielstätte zu gelangen. Weiters können aufgrund der begrenzten Beförderungskapazitäten bei Bahn und Lift Wartezeiten entstehen.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Veranstaltungsgelände erst eine Stunde vor Spielbeginn betreten dürfen. Die Mitnahme von Hunden, Kinderwägen und Getränken ist verboten, ebenso das Rauchen auf der Tribüne sowie in Durchgängen zur Tribüne. Kindern ist der Eintritt erst ab dem Alter von fünf Jahren gestattet. Aus Sicherheitsgründen verbietet die Behörde die Mitnahme von Getränken, Flaschen, Behältnissen und sonstigen Flüssigkeiten ins Festungsareal!

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste
GuestcardErmäßigung und Vorteil
mit der KufsteinerlandCard:
15% Ermäßigung auf den Ticketpreis für den Besuch des OperettenSommer Kufstein (außer am 7.8.2022)Alle Vorteile auf einen Blick mit der KufsteinerlandCard

Bitte warten

Informationen werden geladen...