Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

Jakob Zimmermann Trio (A)

Das Jakob Zimmermann Trio ist eine musikalische Formation bestehend aus Clemens Rofner, Raffael Auer und Jakob Zimmermann, der das Programm komponiert hat. Genretechnisch lässt sich das Trio im Bereich des Fusion Jazz ansiedeln, wenngleich der Bandleader sich nur ungern auf kategorische Zuordnungen beschränkt, da Musik primär für sich stehend als Endprodukt sämtlicher, subjektiver Einflüsse zu betrachten ist und jedes Stück andere Merkmale aufweist. Als Eckpfeiler für Zimmermann's pianistische und kompositorische Inspiration für sind u.a. J.S. Bach, Keith Jarrett, Brad Mehldau, Tigran Hamasyan und Avishai Cohen zu erwähnen. Jakob Zimmermann ist Bandleader, Komponist und Pianist. Er wurde 2014 mit dem Outreach Young Master Stipendium und 2015 mit dem Tiroler Jazzjugendpreis ausgezeichnet.

Neben seiner Trio-Tätigkeit leitet er ein Duo mit Daniel Ismaili, das etwa beim Poolbar Festival Feldkirch oder in der Eremitage Schwaz aufgetreten ist. Zusätzlich ist Zimmermann Solo-Pianist und hat medial gewürdigte Auftritte im SZentrum Schwaz oder beim Stummer Schrei zu verzeichnen. Zimmermann führt einen YouTube-Kanal mit nahezu 1 Mio. Aufrufen. (Pressetext) „(…) durchaus mit dem Potential von Keith Jarrett“ ORF / Ö1 „Ein Wahnsinnstalent“ Tiroler Tageszeitung „Klavier-Genie“ Tiroler Tageszeitung (TT) „Jakob Zimmermann ist weitgehend Autodidakt ‚mit hundert Lehrern‘. Ein junger Musiker, der mit einem Feuerwerk an Klängen unprätentiös berührt und unverschämt in die Fülle der klanglichen Möglichkeiten greifend mit großer musikalischer Intensität überrascht.” BTV „Eine vielversprechende Stimme im österreichischen Jazz.” Alto Adige Jazz Festival „Shooting Star (…)” Outreach Jazzfestival


Merkliste

Ticket Kauf online möglich

Zur Ticket Website

Jakob Zimmermann Trio (A) - Kufstein

Das Jakob Zimmermann Trio ist eine musikalische Formation bestehend aus Clemens Rofner, Raffael Auer und Jakob Zimmermann, der das Programm komponiert hat. Genretechnisch lässt sich das Trio im Bereich des Fusion Jazz ansiedeln, wenngleich der Bandleader sich nur ungern auf kategorische Zuordnungen beschränkt, da Musik primär für sich stehend als Endprodukt sämtlicher, subjektiver Einflüsse zu betrachten ist und jedes Stück andere Merkmale aufweist. Als Eckpfeiler für Zimmermann's pianistische und kompositorische Inspiration für sind u.a. J.S. Bach, Keith Jarrett, Brad Mehldau, Tigran Hamasyan und Avishai Cohen zu erwähnen. Jakob Zimmermann ist Bandleader, Komponist und Pianist. Er wurde 2014 mit dem Outreach Young Master Stipendium und 2015 mit dem Tiroler Jazzjugendpreis ausgezeichnet.

Neben seiner Trio-Tätigkeit leitet er ein Duo mit Daniel Ismaili, das etwa beim Poolbar Festival Feldkirch oder in der Eremitage Schwaz aufgetreten ist. Zusätzlich ist Zimmermann Solo-Pianist und hat medial gewürdigte Auftritte im SZentrum Schwaz oder beim Stummer Schrei zu verzeichnen. Zimmermann führt einen YouTube-Kanal mit nahezu 1 Mio. Aufrufen. (Pressetext) „(…) durchaus mit dem Potential von Keith Jarrett“ ORF / Ö1 „Ein Wahnsinnstalent“ Tiroler Tageszeitung „Klavier-Genie“ Tiroler Tageszeitung (TT) „Jakob Zimmermann ist weitgehend Autodidakt ‚mit hundert Lehrern‘. Ein junger Musiker, der mit einem Feuerwerk an Klängen unprätentiös berührt und unverschämt in die Fülle der klanglichen Möglichkeiten greifend mit großer musikalischer Intensität überrascht.” BTV „Eine vielversprechende Stimme im österreichischen Jazz.” Alto Adige Jazz Festival „Shooting Star (…)” Outreach Jazzfestival


Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...