Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Rehabilitationszentrum Häring

Mit der Errichtung des Rehabilitationszentrums Häring im Jahr 1973 durch die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt steht den Patienten aus dem Westen Österreichs ein modernes Haus zur Verfügung, in dem die Unfallbehandlung konsequent und umfassend weitergeführt werden kann. In fünf Stationen mit 136 Betten werden Behandlungen von Polytrauma, Amputation, Schädigung des Bewegungs- und Stützapparates sowie Rückenmarkschädigung (Querschnittlähmung) durchgeführt. Von 1973 bis heute hat sich die Rehabilitation rasch weiterentwickelt. Das Zentrum Häring ist diesem Trend gefolgt, hat sich den heutigen Gegebenheiten angepasst und wird auch in Zukunft für Neuerungen offen sein.

Teile das mit
deinen Freunden

Merkliste

Bitte warten

Informationen werden geladen...