Livechat

Rückruf

Wir rufen Sie gerne an!

SucheUnterkunft

oderUnverbindlich anfragen

Haflinger Museum Ebbs

Kaiserliche Pferdekutschen

Die Räder sind aus hellem Holz. Filigran. Mit zahlreichen Speichen. Das Dach ist leicht vorgeklappt, überdeckt den hinteren Teil der Kutsche. Der hölzerne Kutschbock, lässt erahnen, dass die Fahrten nicht immer angenehm waren. Zwei, drei Schritte weiter. Mehrere Sättel mit Filmgeschichte. Ein Blick in die tierische Vergangenheit des Kufsteinerlandes. Einblicke in die Welt und Geschichte rund um die Tiroler Haflinger. Historische Kutschen. Schlitten aus längst vergangenen Zeiten. Tiroler Bauerngerätschaften von einst. Pflüge. Eggen. Sähmaschinen. Pokale und Preise von Zuchtveranstaltungen. Besonderheiten entdecken. Das Haflinger Museum in Ebbs.

Ein Hauch von Hollywood

Vor der imposanten Kulisse des Zahmen Kaisers in den weitläufigen Wiesen rund um Ebbs liegt der Fohlenhof Ebbs, das älteste Haflingergestüt der Welt. Eines der Highlights am Gestüt ist das Haflinger-Museum, das zu den Ursprüngen der Haflinger führt. Einige der Ausstellungsstück sind über einhundert Jahre alt, stammen noch von dem k. & k. Hof-Wagenfabrikanten Jacob Lohner aus Wien. Ein Hauch von Hollywood umweht die über 200 Jahre alten Originalsättel aus dem Film „Das vergessene Tal“. Ein Filmklassiker mit Omar Sharif und Michael Caine in den Hauptrollen, der unter anderem in Tirol gedreht wurde. Die alten Sättel, Holzschlitten und Leiterwagen kommen in diversen Schauprogrammen des Fohlenhofs Ebbs zum Einsatz. Veranstaltungen, die die Vielseitigkeit und das Können der Tiere mit Tiroler Ursprung imposant aufzeigen. Das Welthaflingerzentrum steht Besuchern das ganze Jahr über offen.

Hunde an der Leine erlaubt.

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...