Suche:
heute 19°C
Heute:

Temperatur: 19°C
Sonnenschein: 60%
Frostgrenze: 3200m
NederlandsFrancaisItalianoEnglish
Region
Twitter Logo  YouTube Logo  Google Plus Logo  Pin It
Zeit zum Glücklichsein

Ihr Ansprechpartner:


Tel.: +43-(0)5372-62207

Fax: +43-(0)5372-61455
info@kufstein.com

vorheriges
nächstes

THIERSEE - Familienurlaub und Natur-Kraftplatz

Ein weitläufiger Erholungsraum öffnet sich auf dem sonnigen Thierseer Plateau in 600 Meter Seehöhe. Das Gebiet der 3000 Einwohner zählenden Gemeinde umfasst mehr als 100 Quadratkilometer und ist eine von Bauernhand über Jahrhunderte gestaltete Kulturlandschaft. Die Vielfalt aus Feldrainen, Wäldern und 30 Almen mit 130 Almhütten, fügt sich zum Idealbild einer harmonischen Naturlandschaft. Sie bietet Erholungsraum für den Kurzurlaub, ist Kraftplatz und Erlebnisraum für Familien. Bei einem Urlaub im Ortsteil Vorderthiersee hat man den Badesee stets vor der Tür. Wer auf dem 900 Meter hohen Sattel von Hinterthiersee wohnt, blickt weit über Linien der Bergkämme hinweg ins bayrische Alpenvorland und die Brandenberger Alpen. Beim Aufenthalt im Ortsteil Landl bezieht man ein Refugium der Ruhe und stellt seine innere Uhr nach dem Takt der Natur.

 

 

Besonderheiten

Der Thiersee füllt das Becken unterhalb der Pendling-Spitze. Entlang der Hänge rundum erstrecken sich die Siedlungen, das Seeufer durfte jedoch nie bebaut werden. So bleibt dem Besucher viel Platz auf großen Liegewiesen. Im Strandbad Vorderthiersee befinden sich ein Spielplatz, ein Beachvolleyballplatz, ein Aqua Jump und ein Sprungturm sowie ein Bootverleih. Schwimmer, Tret- und Ruderboote teilen sich 25 Hektar smaragdgrüne Wasserfläche. Die nur zwölf Meter tiefe „Alpen-Bade-Wanne“ wärmt sich schnell bis zu 25 Grad Celsius auf und bleibt sommerlich angenehm. Die Wassergüte ist erstklassig und nährstoffreich, im See tummeln sich mehr als zehn Fischarten.

 

» weitere Informationen

 

 

Ein großes Mysterienspiel gelobte die Landbevölkerung aufzubieten, um von den Kriegswirren nahe Bayern und den Gräueltaten der Österreichisch-Französischen Freiheitskämpfe verschont zu sein: 1799 versprach Thiersee, jährlich die Passion über das Leben Christi darzubringen und errichtete das erste Spielhaus, 1875 folgte eine Theaterhütte, 1926 das tausend Besucher fassende Passions-Spielhaus am See. Im sehenswerten Holzbau gelangen heute alle sechs Jahre - nächstes Mal von 12. Juni bis 2. Oktober 2016 - die Spiele zur Aufführung. Daran wirkt wie anno dazumal ein großer Teil der heimischen Bevölkerung mit. 250 Schauspieler vom Vorschulalter bis zum achtzigjährigen Darsteller stehen auf der Bühne.

 

» weitere Informationen

 

 

Den Beinamen „Klein Hollywood“ trägt die Ortschaft Thiersee stolz. Hier entstand im Passionsspielhaus das einzige Filmstudio Tirols. Die herrliche Kulisse des Sees findet sich in bewegten und bewegenden Bildern von 18 Spielfilmen wieder, unter anderem im berühmten „Doppelten Lottchen“. In der Erzählung von Erich Kästner treffen sich zwei Mädchen am Ferienheim am See. Im Museum schauen Besucher mit einer Prise Nostalgie in die „Trickkiste“ aus vordigitaler Zeit und man erkennt auf sechzig Jahre alten Aufnahmen die Schauplätze im Tal wieder. Spielorte, die übrigens heute noch sehnsuchtsvolle Film-Romantik ausstrahlen.

 

» weitere Informationen

 

 

Als Traumfabrik wurde Thiersee in den 1950er Jahren bekannt, die traumhafte Kulisse erwandert man heute gemütlich entlang des Seeufers. Der Weg „Tiroler Traumfabik“ ruft nicht nur die Cineasten-Vergangenheit wach, sondern lädt zum Mitmachen ein. Auf einem fix montierten „Schattenrad“ ist Wadenkraft gefragt, ein Boot schwimmt nur scheinbar und ein Steg spielt mit der Illusion, übers Wasser zu laufen. Der Themenweg ist ganzjährig frei zugänglich und auch für Kinderwagen geeignet.

 

» weitere Informationen

 

 

Was Einheimische „die Ackern“ nennen ist ein beliebtes Ziel für Wanderer, Radler und Genussspechte. Die Alm auf 1400 Metern Seehöhe erreicht man über eine Mautstraße. Der Berggasthof Ackern, Österreichs größte Almkäserei, die Ackern-Kapelle und einige Almgebäude sammeln sich auf dem Sattel südlich der Schlierseer Berge. Die Alpinteressentschaft aus 14 Thierseer Bauern versorgt hier 160 Milchkühe und 120 Stück Galtvieh. Die Milch wird an Ort und Stelle in der Käserei nach 200 Jahre währender Tradition ohne chemische Zusätze verwertet. 40 Tonnen Käse (zb. Bergkäse, Emmentaler, Tilsiter) verlassen den Reiferaum - eine köstliche Wegzehrung für die Wanderung zu Sonnwendjoch, Veitsberg, Bärenbad oder zur Erzherzog-Johann-Klause.

 

 

Das heimelige Dorfbad - ein Schwimmteich - garantiert stressfreies Badevergnügen. Die Anlage ist gut überschaubar, Spielplatz, Aqua-Jump und Wasserrutsche sind Kinder-Treffpunkte, im Cafe serviert man einen Imbiss. Das Schwimmbad-Gebäude ist zugleich Musik-Pavillon. Das Landler Badl wird aus Trinkwasser-Quellen gespeist und erreicht 22 Grad Wassertemperatur.

 

» weitere Informationen

 

 

Sind genießen, entspannen, sich bewegen, etwas für sein Wohlbefinden zu tun auch für Sie ein Urlaubsthema? Dann werden Sie sich auf dem herrlichen, sonnigen Plateau über dem Inntal so richtig wohlfühlen - dann ist das Thierseetal ihr Urlaubsparadies.

 

Zwischen Pendling und Kaisergebirge, rund um den Thiersee oder auch am Riedenberg finden Sie alles was Sie für einen rundum energiegeladenen, erholsamen und dennoch spannenden Urlaub mit neuen Perspektiven benötigen. Klare Bäche, ein gesunder Tiroler See, märchenhafte Wälder, energiegeladene Kraftplätze, ein umfangreiches Wellnessangebot, vielfältige sportliche Aktivitäten inmtten der herrlichen Tiroler Bergwelt laden ebenso zum Durchatmen und Entdecken ein wie der Steinkreis am Riedenberg oder das magische Labyrinth am Riedenberg. Plätze zum Innehalten und den Moment zu genießen.

 

Erforschen Sie das Tal - erkunden Sie kraftvolle Plätze - erleben Sie eine einzigartige Kräuterwelt... Sie haben die Wahl, ob Sie, gut ausgerüstet mit dem Kartenmaterial des Ferienlandes alleine oder in einer vom Führerteam des Ferienlandes Kufstein begleiteten Gruppe das Tal erforschen und erspüren wollen. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an unserem „Balance und Lebensenergie-Programm“ ein - dieses wird allen Gästen des Ferienlandes kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Ferienland offeriert Ihnen von Kräuterkunde über QiGong-Wanderungen bis hin zu Tai Chi-Waldrundgängen, Wasser- und Moortreten ein ausgewogenes Programm. Die Natur als Kraftquelle, das Innehalten und sich Zeit nehmen stehen dabei immer im Mittelpunkt. Besuchen Sie mit uns die Kraftorte des Thierseetals oder genießen mit unseren Yogaexperten eine ausgewogene Stunde. Die Programme sind so gestaltet, dass man ohne Vorkenntnisse daran teilnehmen kann.

 

Erleben Sie im Thierseetal zwei besonders starke Kraftplätze:

 

Kraftvolles Labyrinth Hinterthiersee Breitenau - Energie aus der Natur und meditative Findung der Mitte

Im Gegensatz zum Irrgarten hat das Labyrinth einen Eingang und ein Zentrum und dient der meditativen Findung seiner Mitte. Erfahren und erleben Sie das Labyrinth auf Ihre Weise, nehmen Sie sich Zeit und spüren Sie die positiven Energien, die von diesem kraftvollen Platz ausgehen. Dieses Bodenlabyrinth hier im Modalwald ist dem Labyrinth in der Kirche San Vitale in Ravenna/Italien nachempfunden - es ist formschön und geheimnisvoll.

 

Steinkreis Riedenberg - Die Kraft der Natur spüren und Energie auftanken

Es gibt Orte, die von Natur aus eine besondere Kraft ausstrahlen. In vorchristlicher Zeit wurden viele dieser Plätze schon genutzt und durch besondere Steine oder Steinformationen markiert, womit die Energien noch verstärkt wurden. Auch der Platz auf einer Lichtung in Riedenberg bei Landl ist von Natur aus ein starker Kraftort. Das vom Ferienland Kufstein in Riedenberg errichtete Sechseck entspricht einem weiblichen Hagaldom, die Ausrichtung, das Ausmessen und die Errichtung wurden von der Expertin und Druidin Evelin Grander durchgeführt, die auf diesem Gebiet über 25 Jahre Erfahrung mitbringt. Der sechseckige Steinkreis mit seiner Konstruktion fördert das Wachstum, die Fruchtbarkeit und erhöht die Lebensenergie der Erde, der Natur und somit die Energie des Menschen. Mit solch einer Steinsetzung „akupunktiert“ man sozusagen die Erde und erzeugt ein zusätzliches Energiefeld. Das Sechseck ist die harmonische, lebensbringende Grundstruktur der Natur, des Menschen, all dessen was lebt. Beispiele: Bienen schaffen ein solches Sechseck-Muster in ihren Waben, Wasser kristallisiert in dieser Grundstruktur. Gehen Sie in den Steinkreis, und spüren Sie, welche Wirkung dieser Ort auf Ihre Befindlichkeit ausübt. Je nach Ihrer eigenen energetischen Verfassung kann die Wirkung sehr unterschiedlich ausfallen. Wenn Sie sich wohler fühlen, dann verweilen Sie. Es kann aber auch sein, dass die Energie des Steinkreises für Sie zu diesem Zeitpunkt zu stark ist. Sie können sich dabei unwohl fühlen oder leichte Kopfschmerzen bekommen. Suchen Sie dann den Steinkreis zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf!

 

 



Downloads


Thiersee erleben 7,52 Mb  download

Web Cams - Pendling Thiersee

 

Genießen Sie den Ausblick vom Pendling »

 

 

 

Interaktive Karte

 

Thiersee auf der interaktiven Karte anzeigen » 

Interaktive Karte Ferienland Kufstein

 

teilen |
Prospekte

Prospekte ganz einfach und kostenlos über unsere Online Prospektbestellung anfordern.

Bilder & Videos

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck mit umfangreichem Bild- und Videomaterial.

Newsletter
Wir informieren Sie regelmäßig über Events, aktuelle Angebote und vieles mehr...
Lage & Anreise

© 2014 Tourismusverband Ferienland Kufstein
Unterer Stadtplatz 8 | A-6330 Kufstein | Tel.: +43-(0)5372-62207 | E-mail: info@kufstein.com | Presse | Sitemap | Kontakt | Impressum

Tirol